Herz schlägt Verstand: Warum du dir selbst treu bleiben solltest

Herz schlägt Verstand: Warum du dir selbst treu bleiben solltest

Wenn mein Verstand mir wieder mal einen Streich spielen will, muss ich mittlerweile schmunzeln. Kennst du das auch? Wenn du das Gefühl hast, dass dein Verstand dich gefangen hält und du gar nicht mehr weißt, was du genau von deinem Leben erwartest?

So viele Jahre habe ich auf mein Kopf bzw. mein Ego gehört. Ich wollte immer die besten Noten in der Schule und im Studium haben, die beste Freundin, die beste Liebhaberin und die beste Tochter sein. Doch nicht aus Herzensgründen, sondern weil der Drang nach Bestätigung und Liebe so groß war, dass ich mich darin komplett verlor. Ich tat immer ganz viel für andere, doch für mich selbst zu wenig.

Als ich meine erste große Liebe traf, hat mich dieses Gefühl zugleich unglaublich bereichert und mir doch so furchtbar Angst gemacht. Denn ich wollte diesen wundervollen Mann beeindrucken, die Beste, die Schönste und die Charmanteste von allen für ihn sein. Es ging so weit, dass meine Obsession ihm zu gefallen mich richtig abhängig von seiner Anerkennung machte. Ich veränderte mich, wurde ängstlich, anstrengend und machte mich kleiner als ich bin, weil ich Angst hatte, für ihn nicht genug zu sein. Liebe setzte ich gleich mit Anerkennung. Puh, im Nachhinein verrückt, denn Liebe ist pur. Liebe hat keine Erwartungen, strebt keine Egoabsichten an und auf keinen Fall muss man der Liebe etwas beweisen. Sie ist einfach da.

 

Fang an deinen Wert zu erkennen

Es kam wie es kommen musste – er brach mir das Herz. Denn wenn ich meinen eigenen Wert als Mensch nicht erkennen konnte, wie sollte er dann fähig sein, ihn zu erkennen? Ich fühlte mich nicht gut genug, nicht als die Richtige an seiner Seite, also fing ich wegen meines ängstlichen Handels an, es tatsächlich nicht mehr zu sein.

Mit der Zeit wurde mir klar, dass in erster Linie ich selbst fähig sein sollte, mir diese Anerkennung zu geben. Und denken wir mal weiter. Ist Anerkennung das Richtige wonach wir streben? Sollte das oberste Gebot nicht sein, seinen Sehnsüchte und Talenten Freiraum zur Entfaltung zu geben und Gutes für sich selbst und damit automatisch für andere zu tun?

 

Be Smart, Be You!

Nur mit dem Verstand zu handeln kann bedeuten, dass du dir keinen Raum gibst Dinge zu tun, die auf den ersten Blick unmöglich, albern oder erfolglos erscheinen, die dich jedoch erfüllen, inspirieren und dich vielleicht zu einem besseren Menschen machen. Und nicht nur das. Es verleiht dir ab und an das Gefühl, dass du jemand sein musst, der du vielleicht gar nicht sein willst, um geliebt, akzeptiert und ernst genommen zu werden. Für deinen Verstand bist du vielleicht nicht genug, weil du dieses eine Zertifikat noch nicht hast, andere schöner, dünner, erfolgreicher und intelligenter sind als du.

Aber sind wir mal ehrlich. Was genau fehlt dir, um wundervoll, smart, schön und humorvoll zu sein? Absolut gar nichts! Gehe zu deinem Spiegel und schaue dich an. Schaue dich so genau und lange an, wie du es vielleicht noch nie in deinem Leben getan hast. Du bist nicht nur ein Wunder, so wie du gerade vor deinem Spiegel stehst, sondern all die vermeintlichen „Macken“, die du gerade an dir findest, machen dich unglaublich süß, schön, menschlich, liebenswert und einzigartig.

Wer bist du und wer willst du sein?

Das ist die einzige wichtige Frage, die du dir zuerst stellen solltest.

Denn wenn du dich entscheidest authentisch zu sein, mit allem „guten“ oder „schlechten“ was jetzt in diesem Moment da ist, dann löst sich der Widerstand in dir automatisch auf. Du fühlst dich wohler und leichter in deiner Haut. Denn dieser Widerstand, der dich automatisch einholt, wenn du verkrampft versuchst etwas oder jemand zu sein der du nicht bist, kannst du nur ablegen, wenn du endlich anfängst aus dem Herzen heraus zu leben.

Kreiere deine Welt so, wie sie sich für dich gut anfühlt, dann wirst du nicht nur glücklicher sein, sondern auch die Menschen anziehen, die deinen Wert als Mensch, Frau, Freundin, Mama, Tochter und Liebhaberin erkennen.

 

Fotocredit: Sina Niemeyer

Happy Mail - der Newsletter, der dich glücklich macht!

You want more of the good stuff? Dann melde dich jetzt für den Mailout an und erhalte alle zwei Wochen unseren Newsletter - natürlich kostenlos!

Du bekommst unsere besten Tipps für ein spirituelles Leben, Yoga-Übungen, köstliche Rezepte sowie exklusive Angebote nur für dich - jeden zweiten Sonntag und jederzeit abbestellbar!

Geschafft! Herzlich willkommen im Club

Irgendwas hat nicht geklappt!


Daniela Batista dos Santos ist die Gründerin von „The Circle of Wonderwomen“, das ganz im Zeichen von Female Empowerment steht. In ihren Wonderwoman Circle´s bringt sie Frauen zusammen, die sich gegenseitig inspirieren und Mut machen, den persönlichen Wunschweg zu finden und ihn auch zu leben. Sie ist davon überzeugt, dass in jeder Frau eine Wonderwoman steckt. Und das möchte sie in allen Frauen, die ihr Circle besuchen, entfachen. Zu den Circles hat sie vor einem Monat ihr eigenen Podcast gelauncht und ist Mentorin für alle Frauen, die auf ihrem Weg individuelle Unterstützung benötigen. Außerdem veranstaltet sie, gemeinsam mit einer Freundin, jede Woche Yoga- und Meditationssessions im Freien in Hamburg.


'Herz schlägt Verstand: Warum du dir selbst treu bleiben solltest' have 2 comments

  1. 4. Juli 2017 @ 09:54 Nina

    Schön geschrieben liebe Daniela, ich freue mich auf mehr von dir! Be smart, be you <3 so schön!

  2. 5. Juli 2017 @ 06:30 Gloria

    So ein schoener Artikel und so wahr! Danke!


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Ernährung, Lifestyle & Wellness.

Send this to a friend