Yogabücher fürs Herz: Das sind meine liebsten Yoga Bücher

Yogabücher

Es gab eine Zeit, in der habe ich Yogabücher verschlungen, als gäbe es kein Morgen. Es gibt so viel tolle Literatur zu diesem Thema und ein ganzes Leben reicht leider nicht, um alle Yogabücher durchzuarbeiten. Doch welche Bücher sind essentiell für jeden Yogi? Ich gebe dir eine kleine Übersicht über alle Yogabücher, die ich und meine lieben Gastautoren dir sehr empfehlen können – alle von uns selbst gelesen und mit dem Happy Mind Qualitätsstempel versehen!

Um dir die Übersicht zu erleichtern, sind alle Bücher in Abschnitte unterteilt. So siehst Du auf einen Blick, ob du es mit philosophischen Klassikern, yogischen Lehrbüchern, anatomische Werke oder kontemporären Auseinandersetzungen mit Yoga zu tun hast. Diese Liste wird ständig erweitert und erneuert. Sie enthält Affiliate-Links, das bedeutet, dass wir eine kleine Provision bekommen, wenn du das Buch kaufst. Das unterstützt unsere Arbeit und finanziert zum Teil unser Magazin. Wir finden es aber auch wahnsinnig toll, wenn du es bei dem Buchdealer deines Vertrauens bestellst.

Klicke einfach auf die Überschriften in der Übersicht und gelange so direkt zu den Büchern, die dich interessieren. 

Viel Spaß beim Lesen!

 

Übersicht:

 

Die philosophischen Klassiker

  • Das Yogasutra: Von der Erkenntnis zur Befreiung 
  • Bhagavad Gita: Der Gesang Gottes. Eine zeitgemäße Version für westliche Leser
  • Hatha Yoga Pradipika

Klassische Lehrbücher

  • Licht auf Yoga: Das grundlegende Lehrbuch des Hatha-Yoga – B.K.S. Iyengar
  • Licht auf Pranayama: Das grundlegende Lehrbuch der Atemschule des Yoga – B.K.S. Iyengar
  •  Yoga: Der Weg zu Gesundheit und Harmonie – B.K.S. Iyengar

Anatomie Bücher

  • Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken – Lesley Kaminoff
  • Yoga-Anatomie 3D: Band 1: Die wichtigsten Muskeln – Ray Long
  • Yoga-Anatomie 3D: Band 2: Die Haltungen – Ray Long

Kontemporäre Yogabücher

  • Die Kunst der Aufmerksamkeit: Yogapraxisbuch – Elena Brower & Erica Jago
  • Die verborgene Kraft des Yoga – Eine weibliche Sicht der Yoga-Sutras – Nishala Joy Devi
  • Dein Yoga, dein Leben: Übungen, Meditationen, Rezepte – Tara Stiles
  • Yoga Girl – Rachel Brathen

Bücher für Lehrer: Ausrichtung & Unterricht gestalten

  • Yoga-Workouts gestalten – Mark Stephens
  • Hands on Yoga: Anleitung zu präzisen Hilfestellungen in der Yogaasana  Nadezhda Georgieva
  • Flying Bodywork Manual – Tobias Frank

Bücher für Yoga Anfänger: Leichte Übungen und Beginner Asanas

  • Yoga für dich und überall: 60 unglaublich nützliche Übungen für jedermann und jeden Tag – Ursula Karven
  • Yoga für Einsteiger: Das Übungsprogramm für Zuhause – Tara Fraser

Bücher über Meditation

  • Meditation: Das Tor zum Herzen öffnen – Sally Kempton
  • Meditation für Anfänger: + CD mit 6 geführten Meditationen für Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden – Jack Kornfield
  • Kraft zum Loslassen: Tägliche Meditationen für die innere Heilung – Melody Beattle / Traudi Perlinger

Bücher über Yin Yoga

  • The Complete Guide to Yin Yoga: The Philosophy and Practice of Yin Yoga – Bernie Clark
  • Insight-Yoga: Die Synthese von Yoga, Meditation und traditionellem chinesischem Heilwissen – Sarah Powers

Bücher für Mindful Mamis & Achtsamkeit mit Kindern

  • Mit Kindern wachsen: Die Praxis der Achtsamkeit in der Familie – Myla und Jon Kabat-Zinn
  • It’s Buddha Time: Mit Yoga die Kinder glücklich ins Bett und endlich Stille für mich – Daniela Heidtmann

Bücher über Persönlichkeitsentwicklung

  • Seelengevögelt: Manifest für das Leben – Veit Lindau
  • 50 Wege loszulassen und glücklich zu sein – Chuck Spezzano

Bücher über Energiearbeit & Chakras 

  • Der Energiekörper des Menschen – Cyndi Dale
  • Eastern Body, Western Mind – Anodea Judith

COMING SOON:
Bücher über Vinyasa Yoga
Bücher über Jivamukti Yoga
Bücher über Hatha Yoga
Bücher über Ashtanga
Lustige Yogabücher/Romane

 


Die philosophischen Klassiker

Das Yogasutra: Von der Erkenntnis zur Befreiung –  DER Yoga Leitfaden schlechthin. Von dem indischen Philosophen Patanjali vermutlich im 2. Jahrhundert vor Christus geschrieben, ist es eine der ältesten Überlieferung der Jahrtausende alten Tradition des Yoga. Diese Tradition wird von Patanjali als 8-gliedriger Pfad dargestellt, der u.A. ethische und moralische Verhaltensweisen, Meditation, Pranayama und weitere Praktiken umschließt, die letztendlich den Lebensweg Yoga ausmachen. Für alle, die etwas tiefer in Yoga eintauchen möchten und denen es nicht nur ums Turnen geht ein absolutes Must-Read! Das Yogasutra bekommst Du hier.

Bhagavad Gita: Der Gesang Gottes. Eine zeitgemäße Version für westliche Leser – die „Gita“ wird auch die „Bibel des Ostens“ genannt und hat ebenso wie das Yogasutra Tausende von Jahren auf der Kante. Diese Version ist sehr zu empfehlen, da sie erzählerisch an das Thema heranführt: Freundschaft & Verfeindung, der Kampf des Lebens, Tod & Wiedergeburt, Liebe & Lebenssinn werden von Krishna & Prinz Arjuna im Dialog besprochen und geben – damals wie heute – eine philosophische Herangehensweise an die Theman, die uns alle beschäftigen und die damals wie heute aktuell sind. Die Bhagavad Gita bekommst du hier.

 

Hatha Yoga Pradipika – ein weiterer Klassiker für alle Yogis. Die Pradipika von Muktibodhananda Swami widmet sich dem Hatha-Yoga in seinem Ursprung. Asanas, Pranayama, Mudras, Ethik & die richtige Ernährung führen zu körperlicher Vollkommenheit, doch dies ist nur die erste Stufe auf dem Weg nach Samadhi (Erleuchtung). Doch sei gewarnt: Du brauchst ein wenig Durchhaltevermögen für dieses Buch. Eine Menge Infos kommen auf dich zu. Bekommst du hier.

 


Klassische Lehrbücher

Licht auf Yoga: Das grundlegende Lehrbuch des Hatha-Yoga – B.K.S. Iyengar – Ein weiteres Standardwerk für Hatha Yoga. B.K.S. Iyengar begründete das Iyengar-Yoga – eine Form des Hatha Yogas – und war selbst Schüler von Sri T. Krishnamacharya. Der gute Mann hat über 60 Jahre intensivste Yogapraxis in der Tasche und sein umfangreiches Wissen in Licht auf Yoga untergebracht. Von praktischen Anleitungen in Wort und Bild bis zu Erläuterungen der spirituellen Tradition von Yoga nach Patanjali findet das Yogi-Herz in diesem Buch alles, was es begehrt. Licht auf Yoga bekommst Du hier.

 

Licht auf Pranayama: Das grundlegende Lehrbuch der Atemschule des YogaB.K.S. Iyengar’s nächster Geniestreich behandelt die jahrtausendealte Wissenschaft und Praxis der yogischen Atemübungen Pranayama. Diese Übungen schulen die Konzentration und die meditativen Fähigkeiten, liefern Sauerstoffversorgung an die Körperzellen und sorgen für Klarheit und Frische im Geist, um nur ein paar Vorzüge zu nennen. Wer wirklich in die Materie eintauchen möchte, ist mit diesem Standardwerk gut beraten. Licht auf Pranayama bekommst Du hier.

 

 

Yoga: Der Weg zu Gesundheit und Harmonie von B.K.S. Iyengar ist nicht nur großartig bebildert und voller toller Anleitungstipps, sondern auch von dem 2014 verstorbenen Yoga Guru B.K.S. Iyengar höchst persönlich zusammengestellt. Lasst euch von den Superyogis, die euch die Übungen vorturnen, nicht entmutigen: Hier sind Profis am Werk. Auch für Fortgeschrittene und Lehrer ist dieses Buch prima, um Stunden vorzubereiten. Das Buch erhältst Du hier.

 

 

Anatomie Bücher

Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken – Leslie Kaminoff. Leslie Kaminoff ist Yoga Lehrender und inspiriert von der Yogatradition von T.K.V. Desikachar. Er ist international anerkannter Spezialist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Yoga Anatomie. Wer genau wissen möchte, wie sich bestimmte Muskelgruppen, Organe oder Gelenke während der Asanas verhalten, der kann mit diesem Buch ein wirklich tiefgehendes anatomisches Wissen erlangen – ebenso bekommt ihr praktische Tipps, wie Fehler und somit auch Verletzungen vermieden werden können – ein absolutes Muss für angehende Yoga Lehrer. Yoga-Anatomie von Leslie Kaminoff bekommst Du hier.

 

 

Yoga-Anatomie 3D: Band 1: Die wichtigsten Muskeln war unsere Anatomie Lehrbuch in meiner Ausbildung. Durch die 3-D-Darstellung bekommst du ein gutes Gefühl dafür, welcher Muskel wo sitzt und und wie die Bänder und Sehnen funktionieren. Ray Long ist Orthopäde und schafft es in diesem Buch, wirklich anschaulich zu vermitteln wie es bei einzelnen Asanas in deinem Körper aussieht. Um ein echtes Verständnis für den Körper deiner Schüler zu bekommen, ist es super super gut. Aber auch für alle Freizeit-Yogis, die gern etwas tiefer gehen wollen, ist dieses Buch zu empfehlen. Bekommst du hier.

 

 

Yoga-Anatomie 3D: Band 2: Die Haltungen von Ray Long. In diesem Buch – der Fortsetzung von Band 1 – zeigt Ray Long die 55 wichtigste Asanas und macht klar, wie wichtig die korrekte Ausführung ist. Im Hauptteil gibt es dann Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Sonnengruß und diverse weitere Asanas. Etwas spannender zu lesen als Band 1. Hier erhältlich.

 

Kontemporäre Yogabücher

Die Kunst der Aufmerksamkeit: Yogapraxisbuch – Elena Brower & Erica Jago haben das tollste Yoga-Praxis-Buch des Jahres 2012 herausgebracht. Ein Yoga-Kunstbuch, könnte man fast sagen. Es wurde hoch und runtergefeiert in den Yogablogs dieser Welt, und das zu Recht: Die Fotografie, Philosophie, die praktischen Yogaübungen – hier stimmt einfach alles. Und wer mag, findet sogar Platz um seine eigenen Gedanken festzuhalten, wie in einem Tagebuch. Die Kunst der Aufmerksamkeit findest Du hier.

 

Die verborgene Kraft des Yoga – Eine weibliche Sicht der Yoga-Sutras von Nischala Joy Devi ist eine wirklich tolle und einfühlsame Interpretation des Yoga Sutras von Patanjali. Nämlich direkt für uns Frauen geschrieben! Nischala Joy Devi bietet neue Sichtweisen, Meditationen und Ansätze, um das Yoga Sutra in die eigene, weibliche Praxis zu integrieren. Trotzdem schafft die Autorin es, Raum für eigene Gedanken zu lassen. Dieses Buch kannst du immer, immer wieder hervor holen, wenn du Inspiration brauchst. Auch zum Vorbereiten von Yogastunden für Yogalehrer ist es super geeignet. Hier bekommst du das Buch.

 


Dein Yoga, dein Leben: Übungen, Meditationen, Rezepte Tara Stiles hat hier ein wirklich lockeres, entspanntes Yoga Buch rausgebracht, welches total ihrer Persönlichkeit entspricht. Ich durfte sie dieses Jahr kennenlernen und sie ist einfach die gechillteste Person, die du dir vorstellen kannst. Bei Tara geht alles um Spaß und Easyness. So auch in diesem Buch. Du kennst bestimmt ihr Motto „Make your own rules“. Dies gilt auch in diesem Buch. Finde deine eigenen Asanas, Gerichte, Meditationen, die genau zu dir und deiner Verfassung passen. Ich liebe Tara dafür! Ein wirklich buntes Buch, das Spaß verspricht und hält. Gibt es hier.

 

Yoga Girl von Rachel Brathen geht in die gleiche Richtung wie das Tara Stiles Buch – allerdings lässt Rachel hier noch mehr biografische Infos einfließen, die sie mit tollen Sequenzen und Übungen sowie Rezepten unterfüttert. Inklusive toller Abenteuer, die sie in Costa Rica erlebt hat. Herrlich undogmatisch, erfrischend und ehrlich. Aber Vorsicht: Es macht total Lust, sofort die Koffer zu packen! Hier erhältlich (auf Englisch).

 


Bücher für Lehrer: Ausrichtung & Unterricht gestalten

Yoga-Workouts gestalten von Mark Stephens ist super super hilfreich, wenn dir manchmal die Ideen für deinen Unterricht ausgehen. Das Buch ist unglaublich vollgepackt mit Informationen, mir haben die Ohren geschlackert! Es enthält mehr als 2000 Fotos und hat sogar Übungsreihen für ayurvedische Doshas, Kinder, Schwangere und alle einzelnen Chakras. Extrem umfangreich und ein Riesen Wälzer! Hier erhältlich.

Hands on Yoga: Anleitung zu präzisen Hilfestellungen in der Yogaasana von Nadezhda Georgieva ist total schön und clean fotografiert und illustriert simpel & easy die einzelnen Assists, die du deinen Yogaschülern in bestimmten Haltungen geben kannst. Nicht nur, um falsche Haltungen zu korrigieren, sondern auch um das Erleben der Asana noch mehr zu intensivieren. Deine Yogis werden es dir danken! Ein total hippes Buch, das auf jeden Fall „Berlin“ schreit – denn dort lebt Nadezhda und unterrichtet Yoga. Ich finde es prima! Gibt es hier.

 

In seinem Flying Bodywork Manual weist uns Tobias Frank in die Kunst der „schwebenden Massage“ ein. Was auf den ersten Blick eher wie Akrobatik wirkt, ist jedoch tatsächlich ein Entspannungserlebnis der besonderen Art. Beim Flying Bodywork wird die Schwerkraft genutzt, um muskuläre Verspannungen und Blockaden in der Wirbelsäule zu lösen. Das E-Book kommt mit vielen Bildern, praktischen Tipps und 8 Videos, die dich langsam in die Welt des Flying Bodywork einführen. Erhältlich ist das E-Book hier.

 

Flying Bodywork Manual

 

Bücher für Anfänger

Yoga für dich und überall: 60 unglaublich nützliche Übungen – für jedermann und jeden Tag von Ursula Karven ist ein super cooles Buch, um Yoga erst mal easy in den Alltag zu integrieren. Die Illustrationen sind mehr als entzückend und Ursula zeigt dir kleine Übungen, die du im Supermarkt oder auf der Parkbank durchführen kannst. Meiner Meinung nach ist es eher für Anfänger gedacht, um alte Hasen hinter dem Ofen hervorzulocken ist es wahrscheinlich nicht ausführlich genug und dass du beim Zähneputzen in der Tree Pose stehen kannst, weißt du dann ja sachon wahrscheinlich selber. Aber um nach einer langen Sportpause ein erstes Gefühl für den eigenen Körper zu entwickeln eignet es sich prima. Bekommst du hier.

 

Yoga für Einsteiger: Das Übungsprogramm für Zuhause von Tara Fraser ist da schon ein wenig „yogischer“ als das Buch von Ursula Karven. Hier bekommst du zunächst eine konkrete Vorstellung, warum wir überhaupt Yoga üben – allerdings ohne zu tief in den philosophischen Hintergrund einsteigen zu müssen. Von körperlichen Asanas und Übungsreihen über Atem – bis Meditationsübungen und Lösungsansätzen bei kleinen anfänglichen Schwierigkeiten wird hier alles abgedeckt. Trotzdem sei gesagt, dass für die meisten ein zusätzlicher wöchentlicher Besuch im Studio angesagt ist, einfach um die Haltungen wirklich richtig auszuführen. Bekommst du hier. 

Bücher über Yin Yoga

The Complete Guide to Yin Yoga: The Philosophy and Practice of Yin Yoga von Bernie Clark ist eines der Must-Haves für jeden Yin Yogalehrer und auch für diejenigen, die gerne mehr über die Yin-Praxis lernen möchten. Neben der Philosophie des Yin werden hier die einzelnen Asanas sehr ausführlich beschrieben. Es werden viele Variationen dargestellt, so dass man die Asanas leicht an die Bedürfnisse der Schüler anpassen kann. Mit vielen Bildern, was das ganze leichter verständlich macht. Bisher leider nur auf Englisch erhältlich. Bekommst du hier.

 

Insight-Yoga: Die Synthese von Yoga, Meditation und traditionellem chinesischem Heilwissen von Sarah Powers, der „Mutter des Yin Yoga“. Wenn du gerade erst mit Yin Yoga begonnen hast und noch mehr über die Hintergründe erfahren möchtest, dann ist dieses Buch genau richtig für dich. Man bekommt eine gute Einführung in das Basiswissen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Gut verständlich geschrieben und mit vielen Abbildungen. Neben verschiedenen Asana-Sequenzen gibt es auch noch die passenden Atemübungen und Meditationen. Bekommst du hier.


Bücher für Mindful Mamis & Achtsamkeit mit Kindern

Mit Kindern wachsen: Die Praxis der Achtsamkeit in der Familie von Myla und Jon Kabat-Zinn ist der einzige Erziehungsratgeber den Mann/Frau braucht, um Achtsamkeit in der Familie zu üben. Jon Kabat-Zinn wurde bekannt durch die MBSR Kurse, die er entwickelt hat. Dieses Buch schreibt er zusammen mit seiner Frau Myla und mit der Erfahrung von drei Kindern, die sie gemeinsam großgezogen haben. Es geht um Achtsamkeit im Umgang mit Kindern und in der Familie, was wir daraus lernen können und wie wir die Situation als meditative und sogar spirituelle Praxis sehen können. Bekommst du hier.

It’s Buddha Time: Mit Yoga die Kinder glücklich ins Bett und endlich Stille für mich von Daniela Heidtmann steckt voller wunderbarer Anregungen, wie du Meditation, Asana und Achtsamkeit mit deinen Zwergen und auch allein üben kannst. Happy Mama, happy Kids! Wunderhübsch illustriert und sehr charmant geschrieben. Eine echte Investition in die Zukunft und glückliche, achtsame Kinder. Bekommst du hier.

 

Bücher über Persönlichkeitsentwicklung

Seelengevögelt: Manifest für das Leben von Veit Lindau ist eine absolute Liebeserklärung an das Leben. Auch wenn Titel und Schreibstil am Anfang eher ungewöhnlich sind, so trifft es einen dann doch genau dort, wo man es braucht: tief im Inneren. Es bringt einen zum Grübeln, Zweifeln, Verzweifeln und Weinen. Aber gleichzeitig motiviert es einen genau das zu tun, was man von ganzem Herzen aus möchte. Besonders empfehlenswert in Zeiten des Umbruchs, wenn du Entscheidungen zu treffen hast oder du etwas in deinem Leben ändern möchtest. Bekommst du hier.

50 Wege, loszulassen und glücklich zu sein von Chuck Spezzano beleuchtet die vielschichtigen Ebenen in den verschiedensten Lebensbereichen, in denen uns Loslassen weiterbringt, wie wir überhaupt lernen loszulassen und wie uns diese bewusste Entscheidung mehr in ein wahrhaftiges und glückliches Sein führt! Das Buch ist zu tiefst berührend und kein theoretisch trockener Schinken, sondern ein motivierendes Arbeitsbuch mit vielen Übungen zur Selbstreflexion! Chuck Spezzano holt dich genau da ab, wo du gerade stehst, öffnet deine Augen und dein Bewusstsein! Bekommst du hier.

 

 

Bücher über Energiearbeit & Chakras

Der Energiekörper des Menschen: Handbuch der feinstofflichen Anatomie ist wahrscheinlich das umfangreichste Werk, das wohl jeder Heiler, Lightworker und Energiearbeiter im Schrank stehen hat. Cyndi Dale’s beeindruckende Enzyklopädie über Aura, Chakras, Meridiane, Reflexzonen, Akupunkturpunkte, Magnetfelder und Energiekörper des Menschen ist ein wahrer Wissensschatz. Allerdings ist es nichts, was man mal eben so wegliest. Ein dicker, schwerer Fundus aus umfangreichem Wissen, das einem manchmal vor lauter Komplexität die Chakras rotieren lässt. :)  Es gehört eher zu der Kategorie: In kleinen Häppchen konsumieren und immer mal wieder aus dem Schrank ziehen, um etwas nachzuschlagen. Trotzdem ein wirkliches Kunstwerk.


Eastern Body, Western Mind: Psychology and the Chakra System As a Path to the Self von Anodea Judith wurde uns im Teacher Training von Sheri Celentano (Flying Lotus, NY) empfohlen und ich habe es mir sofort gekauft. Das Buch ist eine absolute Perle in meiner Sammlung und ich lese immer mal wieder über die verschiedenen Chakras und ihre emotionalen Themen nach. Es ist sehr verständlich geschrieben und bringt das Wissen über das Chakra System in Verbindung mit moderner westlicher Psychologie. Dieses Buch hat mir meine erste, wahre Einsicht in das Thema Chakras gegeben und ich würde es als DAS Standardwerk empfehlen für alle, die mit Persönlichkeitsentwicklung mit Hilfe ihrer Chakras arbeiten möchten. Absolute Kaufempfehlung von Herzen!

Bücher über Meditation
Bücher über Yin Yoga
Bücher über Vinyasa Yoga
Bücher über Jivamukti Yoga
Bücher über Hatha Yoga
Bücher über Ashtanga
Lustige Yogabücher/Romane

Yogabücher, die du gelesen haben solltest

Pin mich!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

© Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Ernährung, Lifestyle & Wellness.

Send this to a friend