3 Tipps wie ihr Weihnachten stressfrei übersteht

Einmal werden wir noch wach und schon geht es los mit dem feierlichsten Abend im Jahr. Hat sich bei euch schon das weihnachtliche Gefühl eingestellt? Oder eher eine gewisse Panik angesichts der geballten Familien Action?

So schön Weihnachten auch sein mag, meist tauchen meist an einem von den drei Tagen mindestens einmal Emotionen auf, die ganz und gar nicht feierlich sind: Wir verbringen etwas mehr Zeit mit La Familia und die altbekannten Dynamiken zeigen sich nur all zu gern.

Vielleicht hat der Onkel schon wieder um 17 Uhr einen offensichtlichen Glühweinschwips, Oma ist wegen einer Kleinigkeit total eingeschnappt und straft alle mit Nichtachtung oder eins der geliebten Geschwister stichelt mal wieder vor versammelter Mannschaft.

An Weihnachten kommt die Familie zusammen – also genau die Personen, die so richtig schön die Knöpfe bei uns drücken können. Was natürlich daran liegt, dass innerhalb der Familie Dynamiken und alte Muster herrschen, die uns innerhalb weniger Minuten wieder in einen trotzigen Teenager verwandeln können.

Hier hilft nur eins: Ein Glas Rotwein, tief durchatmen und unsere drei Tipps im Kopf behalten, die euch Weihnachten stressfrei überstehen lassen:

 

  • Mach dir klar, dass du jetzt erwachsen bist. Du musst nicht mehr reagieren, dich verteidigen oder dich in irgendeiner Weise in die Kindheit versetzt fühlen. Diese Zeiten sind vorbei. Wenn deine zickige Schwägerin wieder schnippisch nach deinem Job fragt, leg dir von vornherein deine freundliche, aber bestimmte Antwort zurecht. Wiederhole folgendes Mantra: „Niemand gibt mir vor, wie ich auf eine Situation reagiere.“
  • Nimm dir kleine Auszeiten. Wenn du merkst, dass die Energie im Raum gerade kippt, geh lieber kurz aus der Situation als dich ihr auszusetzen. Eine Runde um den Block gehen, eine kleine Meditation im Badezimmer, zwei Minuten Pranayama, ein zehnminütiger Power-Nap oder lies ein paar Seiten in deinem Lieblingsbuch – your choice!
  • Übe dich in Toleranz. Erinnere dich daran, dass du niemanden ändern kannst – nur deine eigene Einstellung ist für dich beeinflussbar. Versuche besonders anstrengende Familienmitglieder mit deinem Comedy-Blick wahrzunehmen. Wenn du die Dinge mit einem Augenzwinkern betrachtet, sind sie sogar sehr erheiternd.

Wir verabschieden uns jetzt für ein paar Tage und sind am 27.12. wieder da. Merry Christmas, liebe Happy Minds.

 

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Christina ist Mama, Yogini und Full-Time-Bloggerin. Sie praktiziert Yoga seit vielen Jahren mit großer Freude und findet, dass Spiritualität eine sehr persönliche Angelegenheit ist: Jeder lebt sie ein bisschen anders! Nebenbei designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'3 Tipps wie ihr Weihnachten stressfrei übersteht' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)