4 Tipps wie du ganz einfach deinen Alltag entstressen kannst

Wer kennt das nicht, die Angst vor dem Montag. Aber ein guter Plan ist in vielen Situationen unerlässlich und kann einem eine Menge verschwendeter Energie und Gedanken ersparen.

Statt Sonntag Nacht schlaflos im Bett zu liegen und sich im Angesicht der anstehenden Termine und Erledigungen hin und her zu wälzen, kann man den Sonntag prima nutzen, um sich einen Plan of Action zu erstellen – Feng Shui für den Alltag quasi.

Eine realistische Wochenplanung wird dir helfen, die Woche nicht zu voll zu laden bzw. die einzelnen Tage in ihrer zeitlichen Begrenzung nicht zu unterschätzen. Lege den Fokus fest und beseitige das anstehende Chaos, bevor es entsteht. Hierfür solltest du ca. eine Stunde einplanen und folgendermaßen vorgehen:

1. Ordne deine Gedanken. Plane hierfür ca. 20 Minuten ein. Erstelle eine To-do-Liste. Beziehe Themen wie Kochen mit ein – wenn du dir am Sonntag überlegst was du alles für die Woche brauchst musst du mit etwas Vorplanung nur einmal zum Supermarkt rennen.

2. Nimm dir ein wenig Zeit, um in deinen Körper hineinzuhorchen. Was könnte er heute brauchen? Ist dir nach etwas Pranayama oder sogar 20 Minuten Sonnengrüßen? Sonnengrüße werden dir die Klarheit im Geist bringen die du brauchst um die Woche zu planen. Falls dir eher nach Musik laut aufdrehen und tanzen oder einem ausgedehnten Spaziergang ist – auch dies bringt dir viel frische, neue Energie, um die kommende Woche anzugehen.

3. Nutze die nächsten 10 Minuten „deiner“ Stunde, um über die vergangene Woche zu reflektieren und deine Schlüsse zu ziehen. Falls dir danach ist, nimm dir dein Notizbuch und fang an zu skribbeln oder kreative Gedanken einfach runterzuschreiben. Versuche, nicht zu sehr in die einzelnen Situationen der vergangenen Tage einzutauchen. Manchmal hilft es, die Dinge nur konkret zu benennen anstatt den kompletten Gedanken wieder und wieder „von innen“ zu betrachten. Übe dich in einem „objektiven“ Blick von außen.

4. Verbringe die letzten 10 Minuten der Woche in Meditation. Dies wird dir helfen, die Dinge wirklich einsinken zu lassen und zu verarbeiten.

Eure Erfahrungen mit eurer Wochenplanung könnt ihr gerne mit uns teilen – wie ist es euch damit ergangen? Habt ihr ein Sonntagsritual, um die kommende Woche zu begrüßen? Und haben unsere Tipps euren Alltag entstressen können?

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit


Christina ist Mama, Yogini und Full-Time-Bloggerin. Sie praktiziert Yoga seit vielen Jahren mit großer Freude und findet, dass Spiritualität eine sehr persönliche Angelegenheit ist: Jeder lebt sie ein bisschen anders! Nebenbei designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'4 Tipps wie du ganz einfach deinen Alltag entstressen kannst' have 3 comments

  1. 16. November 2012 @ 9:47 Happy Mind MagazineWeihnachtsstress? Hier kommen zwei Übungen zum Achtsamkeit lernen

    […] Wochen wird es stressig. Weihnachtsfeiern, Geschenke kaufen, Weihnachtsessen planen, manche stecken beruflich im Weihnachts- oder Jahresendgeschäft und dergleichen […]

  2. 14. September 2012 @ 9:47 Eva

    Ich bin für Jahrespläne ;-) Wo will ich in einem Jahr stehen in welchem Lebensbereich- wie fühlt es sich dort an? Was mag ich daran? ;-) Und dann: Daraus Quartalsziele machen, Monatsziele, Wochenziele! ;-)))))) Immer wenn dann Ziele erreicht wurden! Eine kleine innere PARTY feiern- für den inneren Schweinehund- weil der sich wieder brav mit seinem Sabotageprogramm zurückgehalten hat ! ;-)

    Erreichte Ziele zu zelebrieren macht Lust auf weitermachen ;-) Ziele können auch mal abstrakt oder ANDERS sein:

    * Etwas Unmögliches zun
    * Einen Fremden zum Kaffee einladen
    * Meine Mama anrufen und ihr einen schönen Tag wünschen
    * Heute drei rote Sachen auf dem Weg zur Arbeit entdecken
    *Diese Woche den Text eines meiner Lieblingslieder googeln und auswendig lernen
    *Mittwoch abend ins Kino gehen und im Kino den Film sehen, den der Mensch vor mir in der Schlange auch guckt ;-)

    WHAT EVER! Versucht NEUES- damit PLANEN und SPONTANITÄT im Gleichgewicht bleiben!

    http:// http://www.reikicare.de
    http:// http://www.familienpraxis-prenzlauer-berg.de

  3. 10. September 2012 @ 9:47 Karotten Rote Beete Suppe mit Petersilie

    […] und fangen die Ernährungslöcher der Woche auf. Wer am Montag einen großen Topf davon kocht (siehe unsere Alltags-Entstressungs-Tips), hat die ganze Woche immer etwas Warmes & Nährendes im Bauch. Daher haben wir heute eine […]


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)