Astro Notes: Der Neumond im Wassermann – führe mich (nicht) in Versuchung

Diese Neumond-Botschaft lautet ganz klar und deutlich:

„…und führe mich (nicht) in Versuchung!“

Na wie jetzt… ? Doch, oder doch nicht? Lust? Dann lass uns mal genauer darauf oder dahinter schauen, was Lust, Liebe und Little Mrs. Rebell dir zu erzählen haben:

Diese Leermondin findet am 15.02.2018 im rebellischen Zeichen des Wassermannes statt.

Sie, die Wassermännin, ist alles andere als langweilig. Denn „konform to the Norm(alität)“ ist für sie ein „Fremdwort“.

Auch in Sachen Liebe, l(i)ebt sie das andersartige am allermeisten!

Wie treffsicher, dass sich dieser Tage die närrischste aller Zeiten abspielt und der Valentinstag als Erinnerung (nein, nicht zum Kommerz-Blumenstrauß-kaufen!) auf die Bildfläche tritt! Beides ist für die einen ein „Kraus“ – für die anderen: ENDLICH die Erlaubnis (scheinbar) „raus aus der Box“ zu l(i)eben. So wie es Wassermann am allerliebsten und immer hat und tut.

Bloß nicht anpassen – „sag mir nur nicht wie oder was ich zu denken habe“.

Das geht dich doch so gar nichts an. Ich lass dir deine ART der Denke – so PLEASE lass mir meine Art und Weise des Denkens und Handelns. Und by the way: es interessiert mich auch nicht wirklich, was du über mich denkst!

Damit du eine Ahnung hast wovon ich schreibe, hier ein paar geniale leib- und lebhafte Beispiele von genau diesen exzentrischen Wassermännern. Ganz vorne weg: F A L C O! Einstein, Oprah Winfrey, Steve Jobs, Hella von Sinnen, Yoko Ono … Sie alle haben unter diesem freiheitsliebenden, zukunftsweisenden und anders denkenden Zeichen ihren ersten schrägen und lauthalsigen Auftritt hingelegt. Und ja, sie haben durch ihre Art des so (anders)seins einiges bewegt!

Übrigens: In jeder von uns steckt ein Wassermann! Ist nur die Frage, wie stark du Ihn aufleben lässt!

Und was heißt das nun für dich? Und unter welchen kosmischen Einflüssen steht diese Neumondin?

Du erinnerst dich: An Neumond küssen sich Sonne und Mond – halten Händchen. Sind sich also ganz nah. So ist es also auch am 15. Februar. Sie zelebrieren Valentinstag. Gleichzeitig findet eine bei uns nicht sichtbare, dennoch spürbare partielle Sonnenfinsternis statt. Was es mit den „Finsternissen“ auf sich hat, kannst du hier nachlesen.

Venus ist schon ein paar Schritte weiter und „flirtet“ mit dem mystischen und träumerischsten aller Zeichen, den Fischen. Dort lässt sie ihre Art „Liebe“ zu zeigen, sehr spirituell angehen. Und fragt dich:

  • Was bedeutet für dich „alltäglich“ gel(i)ebte Spiritualität und Liebe?
  • Wie l(i)ebst du „sie“?
  • Wie praktizierst du Liebe im Alltag, wie Spiritualität?
  • Wie bekommen es deine Mitmenschen zu spüren?

 

LOVE is in the AIR

Deine Neumondzeit gleicht einem leicht aufputschenden Cocktail. Die Zusammensetzung lautet:

  • eine Brise mentaler Aktivismus (Wassermann)
  • ein ordentlicher Schuss Emotionalität (Mars/Schütze)
  • vermischt mit gefühlvoller Spiritualität (Fische)

 

Nun liegt es an dir, dich Folgendes zu (hinter)fragen:

  • Wieviel Spaß erlaube ich mir (und anderen) in meinem L(i)eben?
  • Wann habe ich das letzte Mal mit dem L(i)eben geflirtet, ja, auch an alle, die in einer Beziehung sind?!
  • Wo fühle ich mich (un)frei – wo enge ich andere ein?
  • Nehme ich denn meine Gefühle und Emotionen überhaupt wahr und wenn ja: Wie fühlt sich das in deinem Körper an? (Alle Airheads, wie Wassermann, Zwillinge und Waage, (über)denken Gefühle und „wissen“ manchmal nicht: „Sind das nun meine Gefühle oder die der anderen?“ Häufig sind „sie“ einfach zu viel im Kopf unterwegs und nehmen Kopf und Körper beinahe getrennt voneinander wahr.)

Diese Zeit – vor allem seit der letzten Vollmondfinsternis im Zeichen der Löwin am 31.01.2018 – will dich einfach nochmals anschubsen und dich in dein Feld deiner Erinnerung einladen.

Dein Herz (Löwe) und Verstand (Wassermann) sehnen sich nach einer „HochZeit“, einer Vermählung, einer Einheit.

  • Bist du bereit für (d)einen Herzenswunsch „alles zu tun“?
  • Was bist du konkret bereit dafür zu tun, ohne dass es nur ein hohles Wort- und Lippenbekenntnis ist?
  • Was ist denn überhaupt dein Herzenswunsch?

Diese Neumondin lädt dich ein andere, neue Wege zu gehen, deinen Herzenswunsch mit L(i)eben zu (er)füllen!

Und wo genau liegt jetzt die Versuchung? Ganz einfach im alltäglichen L(i)eben?!

Einfach darin, dass du seit Anbeginn des Jahres, in der Zeit als Saturn in den Steinbock gewandert ist, und immer noch gemächlich da durch wandert, deine Vision zu leben und auf den Boden der Tatsachen zu bringen, aus den Augen verloren hast!? Weil? Weil das (alltägliche) L(i)eben dazwischen gekommen ist?!

Das ist doch völlig „normal“, solange du kein Drama (Löwin) daraus machst. Komm einfach wieder zurück auf deinen Pfad des Herzens. Nutze die Zeit der Neumondin für dein Innehalten und als Zeit des Reflektierens.

  • Was war machbar und hat mich meiner Vision näher gebracht?
  • Was stellte sich als Utopie heraus?
  • Welche alten Muster darf ich über Bord werden und neu in meinem Hirn verknüpfen? (Hallo alle Jungfraugeborene oder mit dem Aszendenten – Was macht dein Thema: Gesundheit und Ernährung in diesem Monat?)
  • Wie tolerant bin ich den im Umgang mit mir und anderen?
  • Was wäre für mich eine ganz andere Art und Weise, mit mutigem Herzen und klarem Verstand versteht sich, sich meinem Herzensthema zu nähern?

 

Eckhart Tolle sagte einmal:

„Die Bedeutung liegt im Unbedeutenden. (Wert)Schätze alles.“

 

Welche Bedeutung misst du deiner eigenen „Widersprüchlichkeit“ zu – deiner eigenen inneren Gegensätze?

Kannst du (auch) diese wertschätzen und dich in deiner eigenen Art schrullig zu sein, l(i)eben (lassen)? Es ist kein Wunder, wenn du dich während dieser Tage innerlich hin und hergerissen fühlst. Denn die Qualitäten von Uranus und Saturn – zwei extrem gegensätzliche Planeten – wirken und schwingen einfach mit. Saturn, der frühere Herrscher von Wassermann – der Strukturbringer, der Karmaerinnerer, The Grumpy Old Men, und Uranus, der jetzige Herrscher von Wassermann = der Rebell, der Freiheitskämpfer und Denker, der Unberechenbare, spielen ihr Spiel in dir. In jedem von uns. Und je nachdem, wie diese beiden Herrschaften sich in deinem Horoskop verteilen, kann das ganz schöne innere (An)Spannungsverhältnisse auslösen.

Oder die Frage:

Ziehen sich Gegensätze wirklich an – oder ergänzen sie sich?

Denke an Shiva und Shakti, Yin und Yang, Sonne und Mond, Licht und Schatten, Saturn und Uranus und die Liste kann unendlich fortgeführt werden. Doch die Antwort ist: Das Eine geht nicht ohne das Andere – beide sind Teil eines Ganzen. So wie die Nacht den Tag ablöst und die Sonne den Tag wachküsst… sind beide Teil unseres natürlichen Rhythmus und L(i)ebens.

Liebesbrief-Ritual

Reflektiere schriftlich und meditiere dann über scheinbare „Gegensätze“ in dir und wie du sie in dir vereinen kannst – zu deinem Großen Ganzen:

  • Was bedeutet Gegensatz für dich?
  • In welchem Lebensbereich spürst du gerade ein ganz besonderes Tauziehen?
  • Wie würdest du diese Energien in dir nutzen, wenn du dir ganz sicher (Saturn) sein könntest, dass sie dich mit überraschender Bestimmtheit (Uranus) an dein „Ziel“ bringen? Deine Vision nähren?
  • Als deinen Höhepunkt: Schreibe einen Liebesbrief oder eine besondere Karte an diese deine ganz besonderen Gegensätzlichkeiten in dir. Nenne sie beim Namen oder schenk ihnen „neue“ Namen. Taufe sie…. lass sie bewusst noch lebendiger werden. Schreibe ein Detail, was du an ihnen liebst und wie sie dich ganz machen. Bitte dann deinen lieben Mann, deine liebste Freundin oder wen auch immer, dass sie dir diesen „Liebesbrief“ zum Löwen-Vollmond am 26. August 2018 zu schicken sollen! Als Erinnerung an dich und dein GanzSein… und an deine persönliche Praxis, alle Anteile in dir wertzuschätzen!

Dein Monatsmantra lautet:

[easy-tweet tweet=“„Ich praktiziere radikale Selbstakzeptanz und l(i)ebe meine Gegensätze. Sie machen mich ganz!““ template=“qlite“]

Mit den Worten von Rumi lade ich dich auf dein Neumondritual ein:

„Renn nicht in dieser Welt herum und suche nach einem Loch, in dem du dich verstecken kannst!
Denn in jeder Höhle verstecken sich wilde Biester.
Die einzige wirkliche Ruhe kommt, wenn du mit deinem Selbst alleine bist.
Denn: Jeder ist halb und halb und beide haben „Recht“.“

 

In diesem Sinne, voller Liebe, Gegensätzlichkeit und immer am Rande der Versuchung,

grüßt Ellen

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Ich schreibe, kreiere, editiere. Am liebsten Worte, Karten und Bilder. Ich mag dem Alltagsgrau eine besondere Note verleihen. Und Herzen zum Hüpfen bringen. Muggelig.com lässt mein Herz höher hüpfen für dich. Denn das ist (D)ein Online Portal, welches dir gute Laune, schräge Sichtweisen und ganz viel „Stoff“ für ein herzerfrischendes, bewegtes L(i)eben liefert. Astrologie, Yoga und Kunst bereichern hier deinen Alltag. Und sonst so: Ohne Verwandlung geh ich ein. Und ohne lesen auch. Deshalb bin ich gern unterwegs. Mit und ohne Umzugskisten.  Gerne zu Fuß, mit dem Rad oder im inneren Ausland. Nach zwei Jahrzehnten hab ich die Fliegeruniform für die Yogamatte eingetauscht. Beruflich beides an den Nagel gehängt. Dabei immer nach den Sternen Ausschau gehalten. Um jetzt Vollzeit zu schreiben, kreieren, editieren und lesen. So fühlen sich die drei wichtigen Energien - Sonne: Jungfrau * Mond: Waage * Aszendent: Löwe pudelwohl. Und meine Jungs auch!


'Astro Notes: Der Neumond im Wassermann – führe mich (nicht) in Versuchung' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)