Rezept: Ayurvedische Karottensuppe mit Rote Beete & Kokosmilch

Dieser Artikel enthält Werbung und Affiliate Links

Suppen sind lecker, warm und schnell gekocht. Ich esse sie ständig. Oben drauf sind sie wahnsinnig gesund und fangen die Ernährungslöcher der Woche auf. Mit einer Suppe hast du immer etwas warmes, nährendes im Bauch und vor allem Abends sind Suppen aus ayurvedischer Sicht einfach top. Du gehst mit einem leichtverdaulichen Abendessen im Magen ins Bett und wirst einfach göttlich schlafen.

Meine ayurvedische Karottensuppe geht so:

  • 8-10 mittelgroße Karotten
  • 2 mittelgroße Knollen Rote Bete
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Sesamöl
  • 1 Tasse Kokosmilch (ich benutze die von Reishunger sehr gerne)
  • 1 Liter Wasser, wenn möglich gefiltert
  • 1 Kapsel Kardamom, 1/2 Chili Schote, 1/2 Zimtstange, 1 Lorbeerblatt, 1 Sternanis ins Gewürz-Tee-Ei.
  • 1 Bund Basilikum oder Koriander
  • 1 EL Honig (erst zum Schluß einrühren)
  • Kokosraspel oder Kürbiskerne zum Garnieren
Rezept: Ayurvedische Karottensuppe mit Rote Beete & Kokosmilch

Pin mich auf Pinterest!

Zuerst werden die gehackte Zwiebel & der Knoblauch in Sesamöl angeschwitzt, bis sie glasig sind. Kleingeschnittene Möhren & Rote Bete dazu, kräftig mitbraten. 1 Liter Wasser dazu (Wenn du Leitungswasser nimmst, bitte benutze, wenn möglich, nur gefiltertes. Ich benutze einen Tischaufsatzfilter von The Local Water) sowie das Gewürzsäckchen mit den Gewürzen, köcheln bis das Gemüse weich ist. Jetzt das Gewürzsäckchen rausnehmen und pürieren. Die Suppe sollte nicht zu dick sein, denn jetzt wird sie durch ein Sieb gestrichen, um sie richtig sämig zu bekommen. Die aufgefangene Flüssigkeit kommt wieder auf den Herd und wird jetzt mit Salz, Kokosmilch und frischem Koriander oder Basilikum verfeinert. Wenn du magst, gib noch Kürbiskerne oben oder Kokosraspel drauf. Zum Schluss bei Verzehrtemperatur mit etwas Honig abschmecken, den Honig aber bitte nicht mitkochen.

Bon Appetit!

Hast du Lust, Ayurveda mal auszuprobieren? Weißt aber nicht, wie du anfangen sollst? Dann starte jetzt sofort mit mir zusammen und melde dich jetzt für meinen Online Kurs an: 7 Tage Ayurveda


Dieser Artikel erschien zuerst im September 2012 – Photo by Cala 

 

 

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Christina ist Mama, Yogini und Full-Time-Bloggerin. Sie praktiziert Yoga seit vielen Jahren mit großer Freude und findet, dass Spiritualität eine sehr persönliche Angelegenheit ist: Jeder lebt sie ein bisschen anders! Nebenbei designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)