fbpx
Ein Kühlschrank voll mit gesundem Gemüse

Detox für den Kühlschrank

Der Frühling steht direkt vor der Tür und wir bereiten uns innerlich und äußerlich vor: gesundes Essen, viel Schlaf, Yoga, Meditation, vielleicht einmal den Kleiderschrank neu sortieren, Fenster putzen… jeder Lebensbereich wird auf die kommende Jahreszeit ausgerichtet.

Das bedeutet im Klartext: raus mit den alten Dingen, die kein Mensch mehr braucht! Der neu geschaffene Platz gibt euch Energie und Raum für Neues.

Ein optimaler Moment also, um auch einmal den Inhalt des Kühlschranks und der Vorratsschränke zu überdenken. Wir haben diese Detox Kur in 4 einfachen Schritten organisiert:

  • Bestandsaufnahme: Zuerst haben wir alle Lebensmittel aus sämtlichen Schränken (Kühlschrank, Vorratsschränke, Gefrierschrank) geräumt und auf dem Küchentisch aufgereiht. Jetzt fliegt alles raus, was sein Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten hat oder lange nicht benutzt wurde.
  • Entscheidungshilfe: Eine paar wichtige Fragen, die man sich zu jedem Lebensmittel stellen sollte: „Ist es meiner Gesundheit zuträglich?“ Falls nein – weg damit! „Wie lange steht es schon in meinem Kühlschrank?“ Falls keine Ahnung, weg damit! „Warum habe ich es nie benutzt?“ Falls die Frage offen bleibt, ab in den Mülleimer!
  • Keine Angst vor neuen Lebensmitteln: Welche „ungesunden“ Lebensmittel wie Weißmehl, raffinierter Zucker oder Nutella könnte man durch eine gesündere Alternative ersetzen? Wie wäre z.B. Dinkelmehl, Agavendicksaft und Mandelmus mit Kakao verfeinert anstatt der gewohnten Kalorienbomben?
  • Organisieren: Jetzt könnt ihr anfangen, die Schränke & den Kühli mit heißem Essigwasser auszuwischen. Die Inhalte von offfenen Lebensmittelpackungen könnt ihr prima in ausgewaschene Schraubgläser einfüllen. Verseht neu geöffnete Packungen von trockenen oder eingefrorenen Lebensmitteln wie Gewürzen, Linsen, Pasta etc mit einem Datumsetikett.

Ein weiterer toller Tipp ist, sich wirklich mit Liebe der Herstellung von eigenen Gerichten zuzuwenden. Nehmt euch die Zeit für frischgepresse Säfte! Züchtet eure eigene Kresse! Es macht einen Riesenspaß, genau zu wissen woher unsere Lebensmittel kommen und sich ihnen mit Liebe zu widmen. Wir haben z.B. ein tolles Rezept für selbstgemachtes Mandelmus.

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Christina ist Mama, Yogini und Full-Time-Bloggerin. Sie praktiziert Yoga seit vielen Jahren mit großer Freude und findet, dass Spiritualität eine sehr persönliche Angelegenheit ist: Jeder lebt sie ein bisschen anders! Nebenbei designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'Detox für den Kühlschrank' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)