fbpx
Gesunder Eistee

Drink-Tipp: Grüner Ingwer-Apfel-Eistee

Gesunder Eistee

Hier eine leckere selbstgemachte Eistee-Alternative zu den kommerziellen Zucker-Kalorien-Bomben: 

***ICED INGWER-APFEL-GRÜNTEE *** 

  • eine große Tasse grüner Tee, abgekühlt
  • 200 ml naturtrüber Apfelsaft
  • Saft einer frischen Zitrone
  • frische Minz-Stängel
  • ein paar Scheiben frische Zitrone
  • ein paar Scheiben frischer Ingwer

Alles in einer hohen Karaffe gut mischen und mit stillem Wasser auffüllen. Im Kühlschrank ziehen lassen. Bei akuter Hitze gebt noch paar Eiswürfel rein.

Alle Leckermäulchen können mit ein wenig Agavensirup süßen.

 

*** HAVE A SUNNY DAY ***

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Wenn es um Gesundheit und Well-Being geht ist Janna vielseitig interessiert. Sie ist Ärztin, unterrichtet Yoga und ist als selbstständige medizinische Ayurveda- und Ernäherungsberaterin in Zürich tätig. Zudem gibt sie regelmäßig in diesen Bereichen Workshops und Fortbildugen in Deutschland sowie der Schweiz. Ihre persönlichen Wellbeing-Inspirationen und Gesundheits-Tips kann man als Health-Letter abonnieren  oder sie auf ihrem Blog In Good Health besuchen. Oder schreib eine Mail an Janna.


'Drink-Tipp: Grüner Ingwer-Apfel-Eistee' have 3 comments

  1. 19. Juli 2013 @ 9:47 Finni

    Hey Christina,

    alles klar, vielen Dank. ;)

    Liebe Grüße
    Finni

  2. 18. Juli 2013 @ 9:47 Christina

    Hi Finni, am Besten du schreibst deine Frage noch mal an Janna, sie kann sie dir sicher beantworten. info@jannascharfenberg.com. Liebe Grüße, Christina

  3. 17. Juli 2013 @ 9:47 Finni

    Hey,

    das Rezept klingt echt gut. Darf man fragen, welche Sorte grünen Tee du verwendest? Es gibt ja von Sencha, über Lung Ching und grünen Tee aus Beuteln hunderte Geschmacksrichtungen… Hast du vielleicht einen Tipp, welchen Tee man statt des grünen Tees noch verwenden könnte?

    Liebe Grüße
    Finni


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)