Bewusst ins neue Jahr starten: Welcome 2013!

welcome 2013Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und wie so oft kommt das Thema „Gute Vorsätze“ auf den Tisch – das kennen wir ja schon recht gut aus den vergangenen Jahren und die guten Vorsätze enden leider oft in einem schlechtem Gewissen.

Daher wagen wir mal eine neue Herangehensweise, und zwar die des Bewusstmachens. Ihr kennt es schon vom Yoga, dem Körper und dem Geist Achtsamkeit zu schenken und euch selbst ein paar Fragen zu stellen:

Wie fühlt ihr euch heute? Freut ihr euch auf das kommende Jahr?  Was möchtet ihr mitnehmen in das Jahr 2013, was nicht?

Wir möchten den heutigen Tag, den 31.12.2012 noch einmal dazu nutzen, das Jahr Revue passieren zu lassen, um sich wirklich bewusst zu machen was genau an den letzten 12 Monaten so gut und was eher nicht so gut war: Diese geistige Klärung wird euch ebenso Klarheit über eure erreichten Ziele geben und zudem die positiven sowie negativen Ereignisse definieren.

Nehmt euch einen Moment in der Stille und stellt euch ein paar Fragen zu dem denkwürdigen Jahr 2012. Versucht dabei so ehrlich wie möglich zu sein und haltet eure Antworten schriftlich fest – und zwar nicht nur mit ja und nein. Haltet auch die Situationen fest, in denen die Dinge passiert sind.

  • Konnte ich mich in diesem Jahr annehmen? Habe ich die Liebe zu mir selbst geübt?
  • Habe ich mir selbst Achtsamkeit und Aufmerksamkeit gewidmet?
  • Habe ich meine eigenen Grenzen akzeptiert?
  • Habe ich mein Leben bewusst gestaltet oder andere meine Bedürfnisse lenken lassen?
  • Für welche Erfahrungen und Ereignisse aus dem letzten Jahr bin ich dankbar?

Nun bilanzieren wir auch noch die etwas unangenehmen Dinge, die uns vielleicht eher negativ erscheinen – aber auch diese Dinge haben ihre Berechtigung und gehören zum unaufhörlichen Lernprozess mit sich selbst dazu:

  • Wem habe ich dieses Jahr wehgetan, beabsichtigt oder unbeabsichtigt?
  • Welche negativen Aspekte meiner Persönlichkeit habe ich noch nicht angenommen?
  • Welche Sorgen oder Vorwürfe wurden an mich herangetragen und wie habe ich sie behandelt?
  • Was hat mir Angst bereitet und wie bin ich mit den Ängsten umgegangen? Habe ich sie mit Liebe in mein Leben integriert oder sie verdrängt?
  • Was bereue ich aus den vergangenen Monaten?

Je offener ihr euch hier selbst begegnet, desto eher könnt ihr hinterher Entscheidungen treffen, mit welchen Qualitäten euer Leben nächstes Jahr weiter gehen soll und welche Aspekte ihr NICHT mit in das Jahr 2013 nehmen möchtet. Denn wie immer gilt: Neues Jahr, neue Chance! Ihr könnt diese Antworten natürlich auch mit anderen teilen (es sollte auf jeden Fall jemand Vertrautes sein), um zu vermeiden, dass die eigenen Wahrnehmung die Dinge zu sehr lenkt. Es ist außerdem immer wieder toll, alte „Bilanz-Notizen“ zu finden und sich an die gewesenen Dinge zu erinnern und zugleich den Ist-Zustand zu sehen.

In jeden Fall solltet ihr euch über die Ehrlichkeit und Aufgeschlossenheit freuen die ihr euch selbst schenkt um mit klaren Entscheidungen in das Jahr 2013 zu starten.

Wir wünschen euch einen wunderbaren Rutsch und alles erdenklich Gute, Love, Peace & Quiet für 2013. Stay happy. Euer Happy Mind Team.



Christina Waschkies

Christina ist Mama, Yogini, Spiritual Business Mentorin und Bloggerin. Ihre Mission ist es, Yoga, Ayurveda, Meditation und Achtsamkeit ganz unkompliziert zu leben und weiterzugeben. In der SPIRITUAL BUSINESS SCHOOL coacht Christina Frauen darin, ihre Bestimmung zu finden und sie zu einem profitablen Business zu machen. Außerdem designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'Bewusst ins neue Jahr starten: Welcome 2013!' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)