Das neue Buch der amerikanischen Yogalehrerin

Tara Stiles Interview & Buchverlosung „Wie Yoga heilt“

Tara Stiles

Das Buch wurden uns zum Rezensieren und Verlosen zur Verfügung gestellt.

Aus unserer Reihe „Inspirierende Yoginis“ ist heute Tara Stiles an der Reihe.

Von diversen Online – und Offline Magazinen als der „Yoga Rebell“ tituliert, leitet das Ex-Model heute Strala Yoga in New York und inspiriert Tausende von Menschen, sich mit ihrer eigenen Schönheit, Gesundheit und Glück auseinanderzusetzen und ihren eigenen Weg zu gehen. Dies macht sie auf eine unkonventionelle und sehr zugängliche Art und Weise, unterrichtet heute unter anderem Deepak Chopra und auch Jane Fonda ist ein großer Fan von Tara.

„I have been doing yoga for 30 years. Taking lessons from Tara has been more useful to me than taking yoga from anyone else“ – Deepak Chopra

„One of the things I like about Tara is her ability to make yoga accessible to people who might be scared of it or think it’s too esoteric“ – Jane Fonda

Ihr Buch „Wie Yoga heilt“ erscheint heute auf dem deutschen Markt und präsentiert ein sehr praktikables Konzept für uns Großstädter, es ist nämlich ein A-Z Guide für diverse Krankheiten und Leiden.

Von Akne bis Bluthochdruck, Migräne oder Cellulitis, Asanas gegen den „Monkey Mind“ oder aber auch das gebrochene Herz: für jedes Leiden gibt es eine Übung. Das Buch ist sehr schön bebildert (mit einer wirklich sehr gut aussehenden Tara) und, wie man es wohl in Amerika ausdrücken würde, „Straight Forward“ was Erklärungen angeht – eine klare Kaufempfehlung also von uns!

Außerdem verlosen wir 5 Exemplare von „Wie Yoga heilt“ – hinterlasst einfach einen Kommentar mit einer gültigen Email-Adresse. Die Verlosung endet am 15.3.2013 und die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. 

 ………………………………………………………………………………………

Wir hatten das Glück, uns Tara für ein kleines Interview schnappen zu können. Viel Spaß beim Lesen!

1. Quickly introduce yourself, who are you and what do you do?

I’m Tara Stiles, founder of Strala Yoga. I write books and create things. I am mostly in sweatpants.

2. What is yoga to you? 

Connecting and expanding. Tapping into unlimited power, and practicing how to live with ease.

3. What got you into doing yoga?

My first memories are „yoga-like“ I had a lot of experiences when I was a kid seeing colors and energy and feeling connected to nature. I taught myself how to meditate and move my body in a mediative way. When I was in a dance school in my teens we had yoga once a week to unwind. The moment I saw the teacher smiling with twinkling eyes, I got so excited to know that there was a practice to my childhood experiences. Things evolved from there.

4. When was the last time you felt absolutely happy and at peace and what caused this?

Pretty much all the time. This am leading class at Strala the sun came in the studio while everyone was practicing and the joy was very apparent. I choose to practice these moments in life and I find them showing up a lot more often the more I practice. 

5. Your favourite food for a happy mind?

Lots of veggies! My favorite salad of the moment is this kale krunch salad.  

6. What makes your teaching style different to others?

Strala emphasizes moving with ease whether the movement is challenging or simple. We guide in English (rather than Sanskrit) and have a shiatsu / eastern approach to healing (and adjustments). I guide the movements, not the poses.  Making a pose is not the goal. Feeling into you, is the goal.

7. Which asana is your favorite and which asana is your „least favorite“ and makes you get to your boundaries? 

Depends on what I’m cultivating in my life at the moment. When I wanted to gain strength and capability, I held plank pose for minutes at a time. When I want more expansion, I backbend.

8. What is the inspiration behind your new book that is coming out this march? 

So excited for the German release of Yoga Cures. My inspiration is to invite everyone into an easy going practice that they can make a habit of daily that has the power to cultivate lasting radiant health from the inside out. The more you practice, the better you feel!

9. What would a perfectly happy day in your life look like? 

Leading and taking a class at Strala, knitting, going for a long walk, and preparing some healthy food at home. When I’m in NYC this happens a lot. I’m lucky.

10. What are the things you still dream of? 

I’ve been fortunate enough to see a lot of the world with what I do. There are so many places I would love to go. I dream of spreading Strala around the globe and enjoying the process.

EIN GROSSES DANKE AN TARA & AN DEN VERLAG DROEMER-KNAUR! <3

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Christina ist Mama, Yogini und Full-Time-Bloggerin. Sie praktiziert Yoga seit vielen Jahren mit großer Freude und findet, dass Spiritualität eine sehr persönliche Angelegenheit ist: Jeder lebt sie ein bisschen anders! Nebenbei designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'Tara Stiles Interview & Buchverlosung „Wie Yoga heilt“' have 41 comments

  1. 4. September 2015 @ 9:47 Yoga Heilt Krankheiten | Clases De Yoga

    […] Tara Stiles Interview & Buchverlosung „Wie Yoga heilt … – Ihr Buch „Wie Yoga heilt … Gern würde ich mehr über die positive Macht von Yoga bei Krankheiten erfahren und würde mich sehr über dieses Buch freuen und es in … […]

  2. 24. Juni 2014 @ 9:47 Jeder wie er mag - vor allem im Yoga!

    […] Tara Stiles läßt sich für die amerikanische Hotelkette „W“ in einem gläsernen Anhänger durch New York karren und macht in dem Ding (Achtung, jetzt kommt’s): Yoga. … … … „Unser heiliges Yoga wird beschmutzt!!“ zetern die einen, „Wie kann sie es wagen?“ heulen die anderen. […]

  3. 29. Mai 2013 @ 9:47 WHO MADE THE RULES: Tara Stiles für Reebok & Sponsored Video | Happy Mind Magazine

    […] Facebook, Autorin für MindBodyGreen und ein eigenes Buch. (Lest auch unbedingt unser kleines Interview mit Tara Stiles vor einigen […]

  4. 15. März 2013 @ 9:47 Andrea Hettling

    Eine Freundin von mir macht Yoga, der würde ich das Buch im Gewinnfalle schenken, die fällt mir vor Freude um den Hals!!!

  5. 15. März 2013 @ 9:47 Gina

    Ich habe Tara vor 3 Jahren kennengelernt und sie seit dem in mein herz geschlossen.
    Tolle Website, klicke mich jetzt mal alles durch :)
    Lieben Gruß!

  6. 15. März 2013 @ 9:47 Tina

    Bin heute auf eure Seite gestoßen und schwer begeistert. Wirklich toll, vielen Dank. Tara Stiles finde ich schon eine Weile toll und würde mich wahnsinnig über das Buch freuen.

  7. 14. März 2013 @ 9:47 Kerstin

    Ich kenne Tara Stiles noch nicht und würde mich auch sehr über das Buch freuen.

  8. 14. März 2013 @ 9:47 Christina

    Dankeschön Kristin, deine Worte freuen mich sehr :) LG Christina

  9. 14. März 2013 @ 9:47 Anne K

    Ui, ich warte auch schon die ganze Zeit ungeduldig, dass ihre dvds endlich auf deutsch erscheinen. Das Buch steht auch schon auf meiner Geburtstagswunschliste, aber wenn es noch etwas eher kommen könnte fände ich es natürlich noch besser.

  10. 14. März 2013 @ 9:47 Antje

    Dank Tara!!! ♡

  11. 13. März 2013 @ 9:47 Ines Faber

    ich bin ein großer Fan von Yoga, Yogabüchern und Tara Stiles und würde mich schlicht und einfach riesig über diesen Gewinn freuen!

    Shanti, love and light ;)

  12. 13. März 2013 @ 9:47 Kristin

    Ich liebe Yoga & Tara Stiles. Ich lasse mich gerne von schönen charismatischen Frauen anstecken, und Tara hat es geschafft. Ich würde mich sehr über ihr Buch freuen. Liebe Christina, dein Blog spricht mich ebenfalls sehr an, modernes Layout und interessante Themen. Keep up the good work! K

  13. 12. März 2013 @ 9:47 Andrea

    Hallo
    Wie Yoga heilt !?!
    Ich kann es bestätigen, da ich es selber erfahren habe. Aber ich denke, jeder der Yoga praktiziert ist von irgendetwas geheilt :-)
    Meine Erfahrungen sind aufgrund von Operationen am Knie, mit Yoga habe ich wieder richtig Laufen gelernt.
    Gern würde ich mehr über die positive Macht von Yoga bei Krankheiten erfahren und würde mich sehr über dieses Buch freuen und es in Ehren halten :-)

  14. 10. März 2013 @ 9:47 Kitty

    Ich mag Tara Stiles YouTube Videos. Ich finde sie sehr cool und inspirierend. Diese Buch kenne ich noch nicht. Schöne Verlosung.

  15. 8. März 2013 @ 9:47 Lotta

    Ich mache schon seit Jahren regelmäßig Yoga, aber gezielt zu erfahren, auf welche Übungen ich bei welchen Wehwehchen besonderen Wert legen sollte, finde ich sehr interessant zu erfahren!

  16. 7. März 2013 @ 9:47 Gabriela Wechsler

    Jeder kann es selbst erfahren wie Yoga heilt: geistig und körperlich. Das Buch klingt so, als ob interessante Impulse drin wären. Freue mich schon drauf.
    Namaste

  17. 6. März 2013 @ 9:47 Mirke Steckler

    Mit Yoga anzufangen war die beste Entscheidung seit langem, es wird alles besser. Das Buch klingt interessant, würde mich sehr freuen..:-)

  18. 4. März 2013 @ 9:47 Jenny

    Genial das Ihr genau zu „meinem“ aktuellen Thema jetzt was postet. Vielen Dank für das Interview und Eure tolle Seite!
    Das Buch würde mich toootal interessieren und passt Bestens als Ergänzung zum Lu Jong Kurs der am Freitag startet.
    Es heißt ja das Bücher einen finden und ich hoffe das Buch findet den Weg zu mir :-)

    Liebe Grüße und macht weiter so!

  19. 4. März 2013 @ 9:47 Beate

    Brauche unbedingt neues im Alltag! Wenn das nicht die perfekte Heilung ist, dann bin ich hoffnungslos.. *Mega Freu*..hoffnungsvoll
    Beate

  20. 4. März 2013 @ 9:47 Karinsche

    Ich bin mittlerweile schon seit ein paar Jahren ein Tara Stiles Yogaholic auf Youtube, Facebook, Twitter & Co und freu mich wahnsinnig über Ihr nun übersetztes Buch!

    Und toll, dass HAPPYMINDMAGAZINE davon Exemplare verlost!
    Da mache ich gerne mit!

    Auch vielen Dank für Eure tollen Beiträge auf eurer Seite!
    Im Austausch dafür gibt´s von mir ein paar -ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ-ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ-ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ-
    für Euch!

    Vielen Dank und Namasté!

  21. 3. März 2013 @ 9:47 Marga

    Yoga mache ich sehr gerne-es entspannt mich total. Gerne würde ich mehr darüber lesen.

  22. 3. März 2013 @ 9:47 Helga

    Ein gutes Buch, genau das Richtige für mich.

  23. 3. März 2013 @ 9:47 Iris

    hört sich interessant an! ich versuche mich auch gerade an yoga, da wäre das buch auch hilfreich.

    liebe grüße

  24. 3. März 2013 @ 9:47 Astrid

    Ein Buch das mich sehr interessiert :-) All die wunderbaren Artikel, Interviews, Tips im Happy Mind Magazine rund um Yoga sind immer wieder eine wahre Bereicherung für mich :-)

  25. 2. März 2013 @ 9:47 lars

    Ein sehr inspirierende Frau. Das Buch hört sich sehr vielversprechend an

  26. 1. März 2013 @ 9:47 Melanie

    Spannende Inspiration. Für einen selbst und für den Unterricht. Ich fände es toll, ein Buch zu gewinnen. Danke!

  27. 1. März 2013 @ 9:47 Ann

    … Wie yoga heilt!? Eine frage über die ich mir schon Gedanken gemacht habe! Es waere schon zu dieser doch anderen Betrachtungsweise von yoga etwas zu lesen :)

  28. 1. März 2013 @ 9:47 Franzi

    Das Interview ist toll! Danke dafür. Und auch das Buch klingt toll und würde mir in meinen momentanen prüfungslastigen Zeiten mit Sicherheit sehr helfen! Ich würde mich sehr darüber freuen :-)

  29. 1. März 2013 @ 9:47 Tara

    Toller Blog, Tolle Tara Stiles. Danke für eure Arbeit!

  30. 1. März 2013 @ 9:47 Diana

    Toll, dass ihr auf dieses Buch aufmerksam macht. Von guten Yogabüchern kann ich gar nicht genug bekommen. Meine Schüler werden es lieben, wenn ich ihnen Dinge aus dem Buch näherbringe :)

  31. 1. März 2013 @ 9:47 Nina

    Yoga ist wirklich eine tolle Sache. Hat mich schon immer interessiert, aber eure Seite bringt mir das nochmal näher :)

  32. 1. März 2013 @ 9:47 KEKSesserin

    In den Büchern, die ich kenne, werden hauptsächlich die Haltungsverbesserungen beschrieben. Deswegen finde ich es interessant zu wissen, welche Asanas gegen Herzschmerz helfen können. :)
    Ich hab erst vor einem halben Jahr angefangen, finde es aber super.

  33. 1. März 2013 @ 9:47 Melanie

    „Wie Yoga heilt“ hört sich super spannend an und landet ganz sicher auch in meinem Bücherschrank.

  34. 1. März 2013 @ 9:47 Stefanie T

    Würde mich sehr über das Buch freuen! Ich wollte schon immer mal Yoga ausprobieren.

  35. 1. März 2013 @ 9:47 Sabine

    Klingt sehr spannend! Tolles Thema.

  36. 1. März 2013 @ 9:47 Silka

    Das Buch interessiert mich sehr, weil ich nach 13 Jahren Yoga neue Impulse benötige. Ich bin gespannt.

  37. 1. März 2013 @ 9:47 Yasmin

    Wow, das klingt interessant und würde ich sehr gerne lesen!

  38. 1. März 2013 @ 9:47 holunder

    das klingt toll! und wäre ein super geburtstagsgeschenk für mich, der ist nämlich am 15.03. :)

  39. 1. März 2013 @ 9:47 Manuel

    Klingt bestens, danke für die Buchvorstellung. Würde ich mich sehr drüber freuen!
    Macht weiter so.

  40. 1. März 2013 @ 9:47 Katja

    Das klingt nach einem tollen Buch und einer Bereicherung für die Yoga-Bibliothek und das gesunde Leben. Glückwunsch zu diesem Werk!!! <3

  41. 1. März 2013 @ 9:47 Maren

    Das Buch hört sich super spannend an!
    Ich hab mich lange Zeit gar nicht für Yoga und einen besonders gesunden Lebensstil interessiert, aber seit meiner Thailandreise letztes Jahr fange ich an umzudenken, seit ich gesehen hab, wie glücklich die Mönche dort waren.. :)


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)