Die perfekte Yoga Leggings: Die Suche hat ein Ende!

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Dieses Thema beschäftigt mich schon eine Weile. Mehrere Jahre um genau zu sein: Yoga Leggings. Und zwar nicht nur irgend eine, sondern DIE EINE, GELIEBTE YOGA LEGGINGS von der man am liebsten zehn Exemplare hätte. Die ist nämlich gar nicht so leicht zu finden. Viele können halt nur eins: Entweder chic oder bequem.

Ewiges Rumgezupfe während der Yogastunde geht leider gar nicht. Ungewollt die Unterbuxe (oder sogar noch mehr) rausblitzen zu lassen (egal ob durch den Stoff hindurch oder oben raus) ist auch ein No-Go. Hoher Bund ist ein Muss, denn sonst könnte Punkt 2 in Kraft treten. Und gemütlich soll es sein. Also gerne mit viel Baumwollanteil, zumindest für die Freizeit!

In einer fordernden Vinyasa – oder Ashtanga Stunde mag ich gern etwas festere Stoffe, die mir guten Halt geben. Auch für diesen Zweck hab ich dir ein paar Leggings aufgelistet, die deine Praxis durch die Festigkeit unterstützen können. Denn eine festere Legging kann auch Core Übungen maßgeblich unterstützen und erinnern dich daran, dein Uddhiyana Bandha zu setzen.

Im Nachfolgenden findet ihr also meine Lieblinge für verschiedene Zwecke. Und außerdem noch ein kleines Geschenk von unserem Partner greenyogashop.com

Mit dem Code Happmind5 bekommst du übrigens beim Greenyogashop einen 5 € Gutschein (Mindestbestellwert 50 €) 

greenyogashop.com 

 

Hier kommen meine Lieblinge:

 

Die Kismet Yogastyle Devi Leggings Ikat macht nicht nur auf der Matte eine wunderbare Figur! Im dezenten grau-grün ist der tolle „Ikat-Olive“-Print nicht zu auffällig und kann deshalb auch super außerhalb deines Lieblingsyogastudios zur Schau getragen werden. Besteht aus 80 % recyceltem Polyester (hauptsächlich aus PET-Flaschen) und wird in Portugal hergestellt. Es gibt übrigens auch noch einen hübschen BH im gleichen Muster. Die Leggins gibt es für 99,90 € bei Yolivia.de

Die Kismet Yogastyle Devi Leggins Ikat


  • Neuer, fairer & ethischer Favorit ist Shiva von Armed Angels. 96% Bio-Baumwolle und 4% Elasthan machen sie schön weich und gemütlich. Sie ist komplett GOTS zertifiziert und in Portugal hergestellt. Zudem gibt es sie in verschiedenen Farben wie Black, Bordeaux und Marine. Ich existiere quasi nur noch in dieser Buxe. Vor allem im Sommer finde ich sie sehr angenehm, weil sie nicht so dick ist, aber trotzdem blickdicht. Für 24,95 € ein Knallerpreis und erhältlich über Greenyogashop.

Mit dem Code Happmind5 bekommst du übrigens beim Greenyogashop einen 5 € Gutschein (Mindestbestellwert 50 €) 

greenyogashop.com 

Shiva von ArmedAngels


  • Die Mandala Yoga Leggings Extra Cool finde ich richtig stylish. Ganz in schwarz wirkt sie auf den ersten Blick ganz unscheinbar, bis man dann die stylischen Cut Outs an der Wade entdeckt. Super kombinierbar und lässt sich auch außerhalb der Yogastunde super ausführen. Die Bundhöhe der Leggins ist mittelhoch und somit super angenehm zu tragen. Durch die Mischung aus 95 % Bio-Baumwolle und 5% Elasthan fühlt sie sich zudem super gut an. Es gibt sie für 65,00 € bei Yolivia.de

Die Mandala Yoga Leggins Extra Cool


  • Die Lakshmi Shape Yoga Leggings von Kismet ist einfach großartig, weil sie aus sehr festem Stoff ist und einfach perfekt shaped. Sie hat einen ganz dezenten und eleganten Print an der Seite. Zusammen mit dem soften und zugleich formenden Material macht diese Leggings eine umwerfende Figur und der hohe Bund shaped Hüfte, Taille und Bauch. Ein absolutes Highlight im Kleiderschrank. Sie kostet 109,00 €  und ist erhältlich bei Yolivia.de

Die Lakshmi Shape Yoga Leggings von Kismet Yogastyle


  • Diese Leggings sieht man einfach überall und das aus gutem Grund, denn sie ist einfach mega stylisch! Die Mandala Yoga-Leggings Tie-Dye blue night sticht durch ihre tolle Batikfärbung in Blautönen sofort ins Auge  Sie sitzt mit ihrer mittelhohen Bund einfach ideal und besteht aus 95 % Bio-Baumwolle. Sie kostet 79,00 € und ist erhältlich über Yolivia.de

 

Die Yoga Leggins Tie-Dye blue night von Mandala

 


  • Diese Basic Leggings von Niyama hat eine innovative “No-Slip Waist” und einen figurformenden Bund. Das verhindert das Rutschen und hält die Hose da, wo sie sein soll. Sie ist komplett aus recycelten Materialien hergestellt, und zwar nicht nur das Polyester, sondern auch das Elasthan. Die lieben Menschen von Niyama sind sehr stolz darauf, durch dieses schöne Material von ihrem mehrfach zertifizierten italienischen Lieferanten einen kleinen Teil zur Nachhaltigkeit beitragen zu können. Das Material ist leicht glänzend, 100% blickdicht und in alle 4 Richtungen dehnbar. Dazu sind die Nähte so flach, dass man sie während der Praxis am Boden überhaupt nicht spürt. Für den Alltag wäre mir diese Hose ein wenig zu fest, aber für die Praxis finde ich sie klasse. Sie liegt bei 59,00 €, erhältlich über Niyama.com .

Mit dem Code HAPPYMIND bekommst du übrigens bei Niyama 10% Rabatt!

www.niyama.com

 

Die Basic Leggings von Niyama

 


Du suchst die perfekte Yoga Leggings? Hier kommen meine Favoriten

Jetzt auf Pinterest merken!


*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Lies hier gleich weiter…

 

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit
Summary
Review Date
Reviewed Item
Yoga Leggings
Author Rating
51star1star1star1star1star

Christina Waschkies

Christina ist Mama, Yogini, Spiritual Business Mentorin und Bloggerin. Ihre Mission ist es, Yoga, Ayurveda, Meditation und Achtsamkeit ganz unkompliziert zu leben und weiterzugeben. In der SPIRITUAL BUSINESS SCHOOL coacht Christina Frauen darin, ihre Bestimmung zu finden und sie zu einem profitablen Business zu machen. Außerdem designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'Die perfekte Yoga Leggings: Die Suche hat ein Ende!' have 24 comments

  1. 20. November 2018 @ 9:47 Marco Heidenfelder

    Aloha und Namaste,
    ich wünsche euch die Sonne und Liebe in jeder Zelle.
    Ganz super würde ich es finden, wenn Du oder die Community einen Tipp zu Meggings – Leggings für Männer hat :). Ich möchte gerne in Leggings praktizieren und das auch nachhaltig und fair. Ein Beitrag wäre super.
    Simple life, happy mind :)

  2. 22. Oktober 2018 @ 9:47 Christina Waschkies

    H Fredi, danke fürs Bescheid sagen – wir gucken uns das an!
    Alles Liebe, Christina

  3. 21. Oktober 2018 @ 9:47 Fredi

    Es wurde gerade eben auf facebook veröffentlicht und die die Links funktionieren nicht mehr alle…

  4. 8. Januar 2017 @ 9:47 Christina Waschkies

    Hi Marie, nach ein paar Mal tragen und waschen würde ich sagen, ja. Sie ist etwas transparent, aber wirklich nur minimal.

  5. 7. Januar 2017 @ 9:47 mare

    Hey, wir die yogahose von ARMEDANGELS denn auch transparent mit der zeit oder ist sie es schon gleich? Danke und glg marie

  6. 3. Mai 2016 @ 9:47 Kerstin

    Nach etlichen vergeblichen Versuchen mit allen möglichen Yoga Leggings bin ich letztlich bei einem kleinen aber feinen Shop einer Schneiderin gelandet, die sich auf Yoga-, Pilates- und Aktivmode unter dem Namen Shaktilicious spezialisiert hat.
    Das Sortiment ist noch sehr klein aber sie bietet viele tolle Stoffe und Farben sowohl für Leggings als auch weite Yogahosen mit Klappbund an. Und bei Herkunft und Verarbeitung der Stoffe für die Yogakleidung behalte ich dort auch ein reines Gewissen.

    http://www.shaktilicious.de

  7. 11. Januar 2016 @ 9:47 Bernd Vogt

    Hallo,
    vielen Dank für die super Tipps und die informative Seite. Macht weiter so.

  8. 11. Januar 2016 @ 9:47 Yoga Leggings ++ Test ++ Testsieger ++ Preisvergleich

    […] HappyMindMagazine gibt auch super Tipps bei der Suche nach der perfekten […]

  9. 26. April 2015 @ 9:47 Du hast mieses Geldkarma? Löse es ganz einfach auf mit unseren Tipps!

    […] Du kannst mir aber ein wenig Geld zahlen, damit ich essen und yogen und leben und mir ein paar flotte Leggings kaufen kann – und damit ich noch mehr Zeit habe, für diesen Blog zu schreiben und meine […]

  10. 23. April 2015 @ 9:47 Knete & Karma: Warum Geld Energie ist und Energie fließen muss | Happy Mind Magazine

    […] Du kannst mir aber ein wenig Geld zahlen, damit ich essen und yogen und leben und mir ein paar schöne Leggings kaufen kann – und damit ich noch mehr Zeit habe, für diesen Blog zu schreiben und meine […]

  11. 16. April 2015 @ 9:47 Meditationskissen gesucht? Dann hab ich einen Tipp für dich

    […] aus wegen dem zweiten Layer. Außerdem verträgt es sich perfekt mit meiner heißgeliebten Kismet Leggings. I like it! Bekommst du über […]

  12. 18. November 2014 @ 9:47 Ordnung schaffen - im Kopf und zu Hause

    […] sich bei anderen viel, viel besser machen würden. Also zeig dich ruhig großzügig und gib deine zu kleine Yogaleggings deiner Freundin. Im Anschluss freu dich mit ihr: Sie sieht einfach besser darin aus und du hast […]

  13. 17. Juni 2014 @ 9:47 Lena

    Liebe Christina, liebe alle,
    toll, Danke für das perfekte Thema für diese Woche!

    Darf ich vorstellen? Meine absoluten Lieblinge von wellicious – 100% fair und öko, super-angenehme Stoffe (Bio-Baumwolle, Lyocell/Tencel (=Öko-Textil-Funktionsfaser aus nachhaltiger Produktion), rutscht nix, guckt nix raus, bleiben stabil, unendlich waschbar …
    Zum Beispiel hier die Easy-Leggins: http://www.wellicious.de/yoga-kleidung/easy-leggings.html
    Oder die StayDown mit extra über’n-Fuß-Teil für die kühleren Tage: http://www.wellicious.de/yoga-kleidung/stay-down-leggings.html
    Oder die 3/4 Sommer-Variante: http://www.wellicious.de/yoga-kleidung/stripe-it-leggings.html

    Eine super Gelegenheit zum An- und Ausprobieren für Euch (und deswegen bin ich auch sofort auf das Thema angesprungen ;-) ist kommenden Samstag (21.06.) in unserem brandneuen Yogashop in Hamburg. Von 16 bis 18 Uhr gibt’s Shop’n’Chill mit Snacks, Getränk, gemütlichem Austesten und die perfekte Hose für Dich finden!
    Jetzt aber genug der Schleichwerbung, mehr Infos gibt’s auch auf unserer Webseite oder gerne auch direkt bei mir nachfragen (info@yogashop-hamburg.de) …

    Liebste Grüße in die Runde,
    Lena

  14. 17. Juni 2014 @ 9:47 Christina

    Liebe Linda, ich verstehe deinen Punkt total und finde auch dass es definitiv dahin gehen sollte. American Apparel hat für mich einfach eine der besten Passformen und Langlebigkeit für den Preis. Meine Leggings Sammlung wird auch immer eco friendlier, aber die AA Leggings in ganz normalem Schwarz darf irgendwie nicht fehlen. Ich versuche da nicht ganz so streng mit mir zu sein, da es sonst für mich in Stress ausartet – das ist ein bisschen wie mit dem clean eating. Aber die Mandala Sachen schau ich mir gern mal an! Liebe Grüße Christina

  15. 17. Juni 2014 @ 9:47 Christina

    Liebe Sandra, danke für den Tipp – kommt auch mit auf die Liste von Dingen die genauer inspiziert werden müssen :) Liebe Grüße
    Christina

  16. 17. Juni 2014 @ 9:47 Sandra K.

    Hey Mädels versucht doch mal die CURARE Damen Yoga Leggings Ruffled. Die ist wirklich sehr gut genau wie Yogakleidung sein soll: funktionell und unauffällig. Fühlt sich an wie eine zweite Haut., atmungsaktiv. Behält nach auch nach vielem Waschen super die Form und Farbe. Ich kann sie nur empfehlen.
    Sandra

  17. 16. Juni 2014 @ 9:47 Linda

    also ich bin definitiv voreingenommen, zum einen weil ich ein echter öko oder vielmehr eco bin, zum anderen weil ich das label mandala vertreibe. Möchte aber trotzdem mal sagen, dass American App nicht wirklich was mit nachhaltigkeit zu tun hat. es sei denn man findet es fair wenn billige Lohnarbeiter aus Mexico in die usa geholt werden und wenn die aufenthaltsgenehmigung abläuft ausgetauscht. die arbeiten dort für einen lohn für den kein amerikaner auch nur aufsteht… ab diesem sommer gibt es zusätzlich zu solchen aus baumwolle und tencell leggins von mandala aus recyceltem pet, die im winter werden sogar noch schöner sein. das material ist dick genug um nix zu zeigen, schnell trocknend und super elastisch. i love it. fair (wirklich fair) auch noch.

  18. 16. Juni 2014 @ 9:47 Kathrin

    Prancing Leopard (https://www.prancingleopard.de/online-store/index.php/) macht wunderbare Sachen, ich liebe einfach alle Hosen. Der Stoff ist extrem soft, aber auch etwas dicker. Allerdings finde ich, die Wonder-Under von Lululemon ist einfach nicht zu toppen, vor allem in Sachen Haltbarkeit. Passt und geht immer.
    Herzliche Sonnengrüsse aus Züri, Kathrin

  19. 16. Juni 2014 @ 9:47 Christina

    Sehr guter Tipp Vanessa, danke! Schau ich mir gleich mal an :)
    Liebe Grüße Christina

  20. 16. Juni 2014 @ 9:47 Vanessa

    Hallo zusammen,

    ich liebe die Leggings und Capris von Beyond Yoga. Sie sind superweich, sitzen perfekt, sehen auch im Alltag schick aus und überleben mindestens 1.000 Wäschen, ohne auszuleiern oder durchsichtig zu werden. Leider kann man sie bisher nur in den USA kaufen/bestellen.

    http://www.beyondyoga.com/bottoms.html

    Viele Grüße
    Vanessa

  21. 16. Juni 2014 @ 9:47 Christina

    Ja, ich bin auch Fan von Second Hand – aber manchmal muss es halt doch eine neue sein. :) Ich finde die American Apparel für den Preis echt gut, und wenigstens halbwegs fair.

  22. 16. Juni 2014 @ 9:47 Christina

    :) Danke für dein Feedback, Claudia. Die OGNX muss ich mir bei Gelegenheit auch mal näher anschauen.

  23. 16. Juni 2014 @ 9:47 lisa

    nike leggings aus dem humana kilo shop!
    Die wurden bestimmt schon so oft gewaschen, dass keine chemischen Rückstände mehr im Material sind.
    Ausserdem seh ich es nicht ein für eine Leggings (!) an die 100.- zu zahlen. das Geld spende ich lieber.

  24. 16. Juni 2014 @ 9:47 Claudia

    Hallo liebe Christina,
    meine Lieblings Leggings sind die von Onzie: schön, bequem, leiern nicht aus. Einziger malus: nicht Öko! Dazu habe ich eine geliebte OGNX Leggings aus Bio Baumwolle, sitzt toll, rutscht nicht, allerdings weitet sie sich etwas nach 2 mal tragen. Fazit: die EINE gibt es tatsächlich anscheinend noch nicht :-)


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)