Köstliche selbstgemachte Snacks für Road Trips, Urlaub & Yoga Festivals

Unterwegs gesund essen birgt immer die gleichen Risiken. Kaum steht man am Bahnhof, werden einem fettige Sandwiches, gezuckerte Smoothies – oder noch schlimmer – Industriesüßigkeiten unter die Nase gehalten. Oder du stehst im fiesesten Stau auf der A6 Richtung Süden und alles, was dir übrig bleibt, ist Pommes Schranke auf dem Rastplatz.

Auf Yoga Festivals sieht es da schon anders aus, meist gibt es vor Ort einen bunten Strauß an leckeren Ständen mit hochmotivierten Hobby-Köchen, die dir leckeres Bio Essen servieren. Und unterwegs gut essen benötigt ja eigentlich auch nicht viel, höchstens ein wenig Vorbereitung.

Heute haben wir ein paar Snack Ideen für unterwegs, die sich einfach zusammenwerfen lassen und nicht nur aus einer Banane und einem Käsebrot bestehen.

Brotsalat mit Avocado, Apfel & Rucola 

Statt Sandwiches, die matschig werden, hier eine neue Idee: Nimm die Zutaten für den Brotsalat einfach getrennt voneinander in großen Schraubgläsern mit. Dann kannst du deinen Salat mit dem Dressing vermischen und alles frisch genießen.

 

Brotsalat Rezept

Du brauchst Folgendes für 2 Personen:

  • 4  Scheiben Brot, wir haben das Lieken Urkorn ChiAktiv genommen
  • 1  Gurke
  • 1 Avocado
  • 1 Apfel
  • 1 Bund Rucola
  • 1 TL  Wasabi
  • 1 TL Ahornsirup
  • 6 EL  Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft oder Apfelessig
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Und so geht’s:

Heize den Backofen auf 150 Grad vor und schneide das Brot in mundgerechte Stücke. Ab damit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 15-18 Minuten im Ofen knusprig rösten.

Wasche dein Gemüse. Schneide die Gurke, den Apfel und die Sellerie (unbedingt vorher schälen) in Stücke und wasch deinen Rucola gut, bevor du ihn auch klein zupfst und in dein Weckglas gibst.

Für das Dressing einfach Wasabi, Ahornsirup und Essig verrühren, dann die Brühe unterrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fülle Salat, das geröstete Brot und dein Dressing in drei verschiedene Gefäße und wirf alles zusammen, wenn du Appetit bekommst.

 

Lieken Urkorn ChiAktiv

 

Ayurvedischer Kokos Milchreis mit Kardamom und Obstsalat

Früher gabs bei meiner Mama manchmal statt Mittagessen einen Milchreis. Der sättigt super und es lässt sich köstliches Obst drunter mogeln. Ihn nehme ich super gern mit auf Reisen, er ersetzt nämlich eine volle Mahlzeit.

Du brauchst Folgendes für 2 Personen:

  • 750 ml Milch (Hafermilch, Soja oder Kuh – wie du magst)
  • 250 ml Kokosmilch
  • 250 g Arboro Rundkorn Reis bzw. Milchreis
  • 1 TL Ghee oder Kokosöl
  • 2 EL Ahornsirup oder 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Kapsel Kardamom
  • 1 Zimtstange

Und so geht’s:

Erst den trockenen Reis in Ghee oder Kokosöl kurz anrösten, dann die Flüssigkeit dazu geben. Koche den Milchreis nach Packungsanleitung mit Kuhmilch oder Hafermilch, aber ersetze 250 ml der Milch mit Kokosmilch. Gib eine Kardamomkapsel und eine Zimtstange zum Kochen dazu sowie das Salz, den Zucker bzw. Ahornsirup aber noch nicht.

Schnipple dir einen frischen Obstsalat zusammen, so wie du ihn gern hast. Mango, Papaya, Kirschen, Erdbeeren… Und fülle beides in ein Schraubglas. Ready, steady, go!

Sei bei der letzten Verlosung für das Yoga.Wasser.Klang Festival in Hamburg dabei!

Diesen Sommer schicken wir dich in Kooperation mit Lieken Urkorn Fit & Vital auf die coolsten Yoga Festivals der Nation. Du bekommst Anreise, Ticket und Übernachtung von Lieken Urkorn Fit & Vital geschenkt und kannst dir ein wundervolles Wochenende prall gefüllt mit Yoga, Kirtan und köstlichstem Essen gönnen. How about that? Los ging es mit der Yoga Conference und dem Namasté Yoga Festival in Herrsching am Ammersee (die Verlosungen sind leider schon vorbei)

Das dritte und letzte Festival, zu dem Lieken Urkorn Fit & Vital dich einlädt, ist das Yoga.Wasser.Klang Festival in Hamburg vom 2. – 4.9.2016. 

Dieses Festival hat seinen ganz besonderen Charme und findet im wunderschönen Planten un Blohmen Park in Hamburg statt. Dort triffst du „Hamburgs finest“ der Yogaszene. Auf fünf Yogawiesen laden Studios und Lehrer zu verschiedenen Kursen und Workshops ein. Unter großen schattenspendenden Bäumen gibt es auf der Meditationswiese zudem viel Ruhe und Zeit für Meditationen, Massagen und Qi-Gong. Mehr Infos gibt es hier

Die Verlosung wird schon bald hier ausgeschrieben, also folge uns am Besten auf Facebook um keine News zu verpassen.

 


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Lieken Urkorn entstanden. Ich freue mich sehr, dass unser Magazin so gewertschätzt wird und dass uns diese fantastischen Verlosungen ermöglicht werden.

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Deine E-Mail Adresse wird an meinen Newsletter Anbieter ConvertKit zum technischen Versand weitergegeben. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir behandeln deine Daten nach DSGVO vertraulich. Du bekommst keinen Spam zugeschickt. Powered by ConvertKit

Christina ist Mama, Yogini und Full-Time-Bloggerin. Sie praktiziert Yoga seit vielen Jahren mit großer Freude und findet, dass Spiritualität eine sehr persönliche Angelegenheit ist: Jeder lebt sie ein bisschen anders! Nebenbei designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'Köstliche selbstgemachte Snacks für Road Trips, Urlaub & Yoga Festivals' has 1 comment

  1. 17. Januar 2017 @ 9:47 Ingrid

    Freue mich schon auf tolle Rezepte


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)

Send this to a friend