Ein Rezept zum Pak Choy Gemüse

Rezept: Pak Choi Gemüse mit Pilzen, Ingwer, Limette und Koriander

Dieser Artikel enthält Werbung und Affiliate Links

Mittags muss es schnell gehen, da sind wir uns alle einig. Wer – wie ich – erst gegen 14 Uhr Mittag isst, der hat selbstverständlich längst Hunger auf etwas Warmes; das Käsebrötchen tut seinen Dienst jetzt nicht mehr!

Umso lieber mag ich Gemüse, die schnell gar sind, einen tollen Eigengeschmack haben und zudem noch viele wichtige Inhaltsstoffe liefert. Mein neuer Liebling: Mister Pak Choi! Vor allem in der Baby-Variante.

Er schmeckt einfach großartig (leicht scharf), was an seinen enthaltenen Senfölen liegt. Diesen Senfölen wird eine antibiotische und keimtötende Wirkung nachgesagt – Frühjahrsputz von innen also :) Zudem enthält Pak Choi wertvolles Kalium, Kalzium, sowie Vitamin C und B.

Daher kommt jetzt ein einfaches und schmackhaftes Pak Choi Rezept, das ich mit Sicherheit öfter in meinen Speiseplan einbauen werde.

Ihr braucht folgenden Zutaten:

  • 3 Baby Pak Choi, gibt’s im Asia Supermarkt
  • Eine Handvoll Pilze – ich habe Enoki genommen, aber auch Austernpilzen oder Shiitake gehen
  • Saft einer halbe Limette
  • 2 cm Ingwerknolle, kleingehackt
  • 1/2 Tasse Basmatireis (ich esse diesen hier sehr gerne)
  • Kokosöl zum Braten
  • Ein wenig dunkle Sojasauce
  • Agavendicksaft
  • eine Handvoll Koriander (wer mag)

Und so geht’s:

Den Basmatireis mit Wasser ansetzen. Pak Choi waschen & der Länge nach in feine Streifen schneiden. Die Pilze vierteln und schon mal scharf in Kokosöl anbraten, bis sie ein wenig Bräune bekommen. Dann gebt ihr den kleingehackten Ingwer und den Pak Choi dazu. Nach 2 Minuten gebt ihr den Saft einer halben Limette, 1 TL Agavendicksaft und ein paar Spritzer Sojasauce in die Pfanne. Weitere 2 Minuten braten, dann sollte alles gar sein. Mit dem Basmati anrichten. Wer möchte, streut sich jetzt noch großzügig frischen gehackten Koriander darüber –

Bon Appetit!


Vielleicht ist das hier auch was für dich:

 

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Rezept: Pak Choy Gemüse mit Pilzen, Ingwer, Limette und Koriander
Veröffentlicht am
Vorbereitung
Kochzeit
Zubereitungszeit

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Christina ist Mama, Yogini und Full-Time-Bloggerin. Sie praktiziert Yoga seit vielen Jahren mit großer Freude und findet, dass Spiritualität eine sehr persönliche Angelegenheit ist: Jeder lebt sie ein bisschen anders! Nebenbei designt Christina liebevolle yogische Geschenksets sowie spirituellen Schmuck, den du in ihrem HAPPY MIND SHOP kaufen kannst. Privat mag Christina das Übliche: Zeit mit ihrer Tochter und ihrem Mann verbringen, gutes Essen, Filme, Musik, Reisen und einen netten Umgang miteinander. Schreib eine Mail an Christina. Oder sag hallo auf Google+


'Rezept: Pak Choi Gemüse mit Pilzen, Ingwer, Limette und Koriander' have 3 comments

  1. 23. April 2015 @ 9:47 Kleine Familienküche April 15/3 | Kleine Familienwelt

    […] Pak Choi Gemüse mit Reis und Rindersteak […]

  2. 17. Mai 2013 @ 9:47 Christina

    Zu den Kalorien kann ich leider keine Angabe machen, die Zubereitungszeit dauert ca 20 Minuten. Liebe Grüße!

  3. 16. Mai 2013 @ 9:47 Gesundheit

    Danke für das Rezept, es sieht lecker und Gesund aus. Ich werde sicherlich mal probieren :). Wie lange dauert es? Wie viele Kalorien enthält eine Portion?


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)