Wie du dein authentisches Selbst wiederfindest – auch wenn du momentan nicht mehr weißt, wie es aussieht – Happy Mind Magazine | Yoga Blog | Ayurveda & Achtsamkeit
Wie du dein authentisches Selbst wiederfindest

Wie du dein authentisches Selbst wiederfindest – auch wenn du momentan nicht mehr weißt, wie es aussieht

Über viele Jahre hinweg habe ich gelernt eine Maske zu tragen und diese zu perfektionieren. Ich habe meine Werte wie Freiheit, Reisen und Empowerment fast ganz vergessen und mich nur auf die Rolle konzentriert, die die Gesellschaft von mir erwartet – gute Noten, einen guten Job und am besten einen erfolgreichen Mann an meiner Seite.

Glücklicherweise habe ich mein authentisches Selbst wiederentdeckt – auf Mallorca und mit viel Abstand zu Familie und Freunden zuhause, aber es hat sich gelohnt. Ich habe meine Persönlichkeitsmerkmale verstanden. Ich erkannte meine natürlichen Stärken und Schwächen. Ich wurde mir meiner wahren Vorlieben und Abneigungen bewusst. Ich habe gelernt, was mich wirklich inspiriert, meine Werte und Wünschen wiederentdeckt und weiß nun was ich brauche, um wirklich glücklich zu sein.

In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, wie auch du zu deinem authentischen Selbst finden kannst.

1. Lerne deine physischen Bedürfnisse kennen

Es mag merkwürdig erscheinen, dass sich der erste Schritt zum authentischen Selbst auf den Körper und nicht auf das Innere bezieht, scheinen sie doch völlig unabhängig voneinander zu sein. Doch setzt die Suche nach dem authentischen Selbst einen gesunden und glücklichen Körper voraus. 

  • Was macht dir Freude?
  • Was macht dich glücklich?

Diese Fragen können nur beantwortet werden, wenn du dein körperliches Wohl zur Priorität machst. Du kannst dein authentisches Selbst nicht finden, so lange du dich mehr auf andere als auf dich selbst konzentrierst, du zu wenig Schlaf hast, keine Ruhe und Zeit für dich selbst und du durchweg gestresst bist. 

Solange sich der Körper nichtwohl fühlt, kann sich auch der Geist nicht wohl fühlen.

Schenke deinem Körper also etwas Liebe. Mache dein körperliches Wohlbefinden zu einer Priorität und deinen Körper zu einem Gefäß, in dem dein authentisches Selbst gedeihen kann.

Dazu habe ich den Ansatz des „Nourishment & The Mind“ entwickelt, welchen ich mit meinen Coachees durcharbeite und auch in meiner kostenlosen Facebookgruppe „The Love & Courage Project:Visionary Entrepreneurs, Leaders & Lifedesigners“ oft anspreche.

2. Setze dich selbst an erste Stelle 

Um dein authentisches Selbst zu finden, musst du dich für eine Weile nach innen und auf dich selbst konzentrieren. Dies mag für manche offensichtlich klingen, aber für Menschen, die ihr ganzes Leben lang auf die Bedürfnisse und Anforderungen anderer Menschen konzentriert waren, kann es unglaublich schwierig sein. Um es ein bisschen einfacher zu machen, probiere diese zwei Schritte aus:

  1. Distanzieren Sie sich von den Menschen, die Ihr authentisches Selbst zerstört haben
  2. Nimm dir genügend Zeit für dich selbst

Es kann sein, dass du dich nur vorübergehend distanzieren musst, bis dein authentisches Selbst stark und reif genug ist, um dem Druck standzuhalten. Aber manchmal ist die einzige Möglichkeit, voranzukommen, die Verbindung zu deiner schmerzhaften Vergangenheit dauerhaft zu unterbrechen.

Du musst dir auch genügend Zeit geben, um dich selbst zu erkunden. Du bist buchstäblich auf einer Suche. Einer Expedition. Einer Schatzsuche.

Und es wird einige Zeit dauern.

Lass die Personen in deinem Leben wissen, warum du deinen Freiraum brauchst und bitte sie um Verständnis. So kannst du dich ohne schlechtes Gewissen für eine gewisse Zeit zurückziehen und dich ganz auf das konzentrieren, was dir gut tut.

3. Sei offen gegenüber den neuen Möglichkeiten

Dir wurde beigebracht, dass es nur EINEN richtigen Weg gibt.

Aber wer dir beigebracht hat, dass es nur einen korrekten Weg gibt, der hat sich geirrt. Diese Auffassung vom Leben ist gängig, aber auch so falsch.

Diese neue Erkenntnis eröffnet dir nun so viele neue Möglichkeiten – vielleicht schon fast zu viele? Es kann anfangs etwas überfordernd sein, wenn du dich von allen Zwängen und Regeln befreit hast und darüber nachdenkst, was du wirklich willst.

Frage dich daher:

  • Was will ich in meinem Leben?
  • Was will ich wirklich in meinem Leben?
  • Was sind meine Werte und Wünsche?
  • Was mache ich gerne?
  • Worin bin ich richtig gut?

Mit diesen Fragen kannst du den richtigen Weg für dich leichter erkennen und es ist sehr wichtig, dass du den neuen Möglichkeiten auf deiner Reise mit offenen Augen und mit kindlicher Neugierde begegnest. Nur so kann sich dein authentisches Selbst zeigen.

4. Erkenne, wenn du dein authentisches Selbst gefunden hast

Dein authentisches Selbst setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen und es braucht etwas Zeit, bis du dich selbst und deine Bestimmung gefunden hast.

Doch sobald du deine Reise und Suche beendet hast und weißt du genau was du brauchst, um glücklich zu sein. Du wirst deine Bestimmung kennen und genau wissen, was für dich richtig ist.

Du wirst deinen Weg kennen, einen Weg, den du dir ausgesucht hast und der dein Leben mit Glück und Freude füllt.

Wenn du noch auf der Suche nach deiner Bestimmung bist, nicht so genau weißt wo du anfangen sollst, aber genau weißt, dass sich etwas in deinem Leben verändern muss, dann ist mein Coaching vielleicht genau das richtige für dich.

Mehr Infos hier!

NLP mit einem Wisch
Jetzt auf Pinterest merken!

Bitte melde dich hier für mein HAPPY MIND STARTER KIT an:

 mg 0205

Erhalte 5 einfache Übungen als PDF, wie du sofort mit Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit anfangen kannst, ohne irgendetwas darüber zu wissen!


Stimme zusätzlich bitte durch den Eintrag deiner E-Mail-Adresse hier zu, dass ich dich wöchentlich über Neuigkeiten zum Thema Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit sowie mein Coaching-Angebot & Neuigkeiten in meinem Unternehmen informieren darf. Bitte trag dich in meinen Newsletter ein. Du erhältst vor der Anmeldung noch eine genaue Schilderung der Anmeldung und zu den von dir gespeicherten Daten. Du kannst dich jederzeit über einen Link in dem Newsletter oder eine formlose Mail an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse wieder abmelden.

Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Navina Donata Baur

Ich bin Navina, internationaler Life & Business Design Coach und meine Mission ist, möglichst viele Frauen zu ermutigen, ihr ganzes Potenzial zu erkennen, zu schätzen & damit ihr absolutes Traumleben sowie Traum-Business zu kreieren. Meine Reise begann mit einer tiefen Liebe zu Geschichten und zur Menschlichkeit und ich weiß, dass man alles erreichen kann, wenn man nur will. Als passionierte Reisende gibt mir mein Business die Freiheit, an den schönsten Orten der Welt zu leben, verschiedene Kulturen zu erkunden und so viele Geschichten wie möglich zu sammeln, während ich meinen fantastischen Kunden helfe ihr Leben neu zu gestalten und ihr Traum-Business zu realisieren.


'Wie du dein authentisches Selbst wiederfindest – auch wenn du momentan nicht mehr weißt, wie es aussieht' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

© Happy Mind Mag 2019 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)