Prana-Booster: Entfalte deine Lebenskraft – Online-Kurs mit Yogaia.com am 19.11. um 16 Uhr

Yoga zuhause ist eine feine Sache, finde ich. Es ist bequem, denn man muss sich nirgends hin bewegen, kann ungeniert in der schon lange nicht mehr salonfähigen Jogginghose auf die Matte steigen und man ist an keine festen Zeiten gebunden. Und vor allem auch wetterunabhängig. Egal ob draußen brütende Hitze herrscht oder es wie aus Eimern regnet, im Wohnzimmer kann man ganz gechillt die Lieblingsmatte ausrollen, das Licht dimmen und sich ein paar Duftkerzen anzünden, nette Musik auflegen und schon kann es losgehen. Kein Gerangel um den besten Platz, kein Mangel an Sauerstoff, der sich in meinem Lieblingsstudio leider meist zu schnell einstellt, und auch keine demotivierende, Gummimensch-artige „Konkurrenz“ auf der Nachbarmatte. Also ja, ich mag Yoga im Wohnzimmer.

Manchmal jedoch fühle ich mich einfach nur unkreativ und habe keine Lust auf die oft ähnliche Sequenz von Asanas, die ich bei meiner Selfpractice üblicherweise durchgehe. Zum Glück gibt es mittlerweile ein riesiges Angebot an Yogavideos und Onlineplattformen. Allerdings trennt sich auch hier die Spreu vom Weizen und man muss erst mal den Anbieter finden, der einem wirklich zusagt.

Big Yoga-Lehrer is watching

Yogaia.com hab ich im letzten Jahr zum ersten Mal getestet und muss sagen, dass es tatsächlich zu meinen besten Erfahrungen mit Yoga-Onlineplattformen ist. Der Unterschied zu vielen anderen ist, dass man bei Yogaia tatsächlich an Live-Klassen teilnehmen kann. Und nicht nur das, denn du hast dazu noch die Option, deine Webcam anzuschalten und somit „beobachtet“ zu werden. Dadurch kann die Lehrerin/der Lehrer dich sehen (allerdings nicht hören) und deine Haltung in den Asanas korrigieren. Besonders wichtig, wenn du noch nicht so vertraut mit allen Asanas ist, damit du dich nicht verletzt. Während der Klasse heißt es dann zwischendurch immer mal „Jasmin, versuch die linke Hüfte noch etwas nach vorne zu bringen.“ oder „Entspann deine Gesichtsmuskeln.“.

Und mit der App bist du noch flexibler

Am Anfang ist es etwas tricky, den Laptop genau so auszurichten, dass du tatsächlich auch voll im Bild bist, aber nach einiger Zeit wirst du die beste Position raushaben. Ich stelle meinen Laptop immer auf einen Tisch, den Bildschirm leicht nach vorne geneigt, und lege die Matte dann ca. drei Meter davor aus, damit ich auch stehend komplett zu sehen bin. Alternativ kannst du dir übrigens auch die App auf dein Tablet runterladen (gibt’s für Android und iPhone) und so noch einfacher unterwegs yogen.

Wenn dir das mit dem beobachtet werden unangenehm ist, kannst du natürlich auch an den Live-Klassen teilnehmen, ohne deine Webcam einzuschalten. Und das Tolle ist auch, dass man alle Live-Klassen noch Wochen später abrufen kann. Also kein Problem, wenn du deine Lieblingsklasse mal verpasst hast, kannst du später einfach die Aufzeichnung abspielen. Neben Yogaklassen gibt es auch jede Menge Meditationskurse, immer wieder wechselnde Workshops und Pranayama-Sessions.

Nimm gemeinsam mit uns an einer Live-Klasse teil!

Und jetzt möchten wir dich zu einem ganz besonderen Event einladen:

Am 19.11. um 16 Uhr gibt es auf Yogaia.com eine ganz besondere Class: „Prana Booster – Entfalte deine Lebenskraft“

Gemeinsam mit euch möchten wir daran teilnehmen. Von 16 Uhr an wird sich unter Anleitung von der fantastischen Sandra Winkens von Healing Yoga Berlin 60 Minuten lang alles um unser Prana drehen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung wird es mit einer Vinyasa-Sequenz weitergehen. Danach geht es weiter mit einem Kundalini Set, mit Fokus auf die Sonnenenergie, bevor es dann in die Entspannungsphase geht.

Fotos: Caroline Pitzke

Sandra Winkens (Foto: Caroline Pitzke)

Was bitteschön ist Prana? Die Energie, die uns zum Leben erweckt

Prana ist die Lebensenergie, die durch uns und alle anderen Lebewesen fließt. Diese Energie macht uns lebendig, erfüllt jede einzelne Zelle in uns und hat somit eine enorme Bedeutung. Ohne Prana wären wir nur eine leblose Hülle. Sie füllt uns aber nicht nur von innen aus, sondern strahlt auch aus uns heraus und ist somit auch für andere spürbar.

Hattest du schon mal so ein Erlebnis, dass du jemanden zum ersten Mal getroffen hast, aber du irgendwie sofort eine gute Verbindung gespürt hast? Oder hast du jemanden, den du kaum kennst, besonders gut in Erinnerung behalten, weil er so eine tolle Ausstrahlung hatte? Das alles ist die Energie, die dich und jeden anderen umgibt. Manchmal passen diese Energien gut zueinander und manchmal passiert auch das genaue Gegenteil, nämlich, dass dir jemand irgendwie gar nicht grün ist, obwohl du noch kaum ein Wort mit ihm gewechselt hast.

Bad Vibes? Liegt alles am Prana

Das Prana von jedem Menschen ist unterschiedlich und schwankt auch, da es durch viele Faktoren beeinflusst wird.  „Du bist, was du isst“ gilt zum Beispiel auch hier. Frische Zutaten haben von Natur aus jede Menge Prana, was natürlich verloren geht, wenn die Zutaten in irgendeiner Fabrik verarbeitet oder schockgefrostet wurden. Wer also viel frisches Gemüse und Obst zu sich nimmt, reichert seinen Körper dadurch ganz natürlich mit Prana an, was wiederum dazu führt, dass der Körper sich gut anfühlt. Verarbeitetes Essen oder totfrittierte Kartoffelstäbchen werden hingegen eher dafür sorgen, dass du dich schlapp und antriebslos fühlst.

Also alles mega interessant und definitiv ein sehr wichtiger Teil der Yogapraxis. Deswegen meine Frage:

Hast du dir den 19.11. schon im Kalender markiert?

Apropos: Um an dem Kurs teilzunehmen, spendiert Yogaia für die Happy Mind Leser eine kostenfreie Mitgliedschaft für 30 Tage (läuft danach automatisch aus) mit dem Gutscheincode HAPPYMIND. 

So kannst du deinen Code einlösen:

1. Folge diesem Link und melde dich mit deiner E-Mail Adresse bei Yogaia an. Du wirst dann weitergeleitet zur Code Eingabe.

2. Gib deinen Code „HAPPYMIND“ ein

3. Nimm an deiner ersten Live Klasse oder einer Video Klasse bei Yogaia teil!

Viel Spaß beim Testen, wir freuen uns auf die gemeinsame Stunde am 19.11.


Disclaimer: Dieser Beitrag ist eine Kooperation mit Yogaia.com. Wir freuen uns riesig, dass unsere Arbeit so wertgeschätzt wird. Vielen Dank!

 

Willst du Glückspost von mir?

Liebe Christina, bitte sende mir wöchentlich und jederzeit widerruflich deine schönsten Inspirationen, Rezepte, Neuigkeiten, Infos und Angebote zu Yoga, Ayurveda und Meditation per Email zu.


Hinweise zum Newsletterversand, der Auswertung und Datenerhebung mit meinem Anbieter ConvertKit findest du in meiner Datenschutzerklärung. Mehr Infos zum Newsletter findest du hier.

Deine Daten werden ausschließlich zum Newsletter Versand verwendet. Powered by ConvertKit

Jasmin ist Yogalehrerin für Kinder und Erwachsene und lebt nun schon seit einigen Jahren in Asien. Sie träumt davon, irgendwann ein kleines Retreat (am liebsten am Meer) zu eröffnen, wo sie die Menschen mit Yoga, Massagen, Reiki und veganem Essen verwöhnen kann. Sie unterstützt Christina hier beim Happy Mind Mag hinter den Kulissen.


'Prana-Booster: Entfalte deine Lebenskraft – Online-Kurs mit Yogaia.com am 19.11. um 16 Uhr' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

© Happy Mind Mag 2018 || Dein Blog für Yoga, Ayurveda, Meditation & Achtsamkeit || Fotos © Christina Waschkies | Sina Niemeyer (falls nicht anders angegeben)